Global Citizen ist eine Gemeinschaft, die aus engagierten Menschen wie dir besteht.

Menschen, die etwas über die größten Herausforderungen der Welt lernen und aktiv werden wollen. Leiste deinen Beitrag, um extreme Armut zu beenden.

Global Citizens listen for Big Sean's performance during the Global Citizen Festival in New York City on Sept. 23, 2017.
Daniel Dorsa for Global Citizen
Citizenship

Was ist Global Citizen?

Global Citizen ist eine globale Kampagnenorganisation mit dem Ziel, extreme Armut auf der Welt bis 2030 zu beenden und eine bessere und gerechtere Welt für alle zu schaffen.

Eine Welt, in der niemand mehr hungrig ins Bett gehen muss. Eine Welt, in der kein Kind an vermeidbaren Krankheiten sterben muss, noch bevor es seinen fünften Geburtstag erlebt. Eine Welt, in der jedes Mädchen und jeder Junge zur Schule gehen kann.

Gemeinsam können wir diese Ziele erreichen!

Unterstützt werden wir dabei von Millionen Global Citizens, die sich auf unserer Plattform über Armutsbekämpfung, Gleichberechtigung, Ernährungssicherheit, Bildung, Umweltschutz, globale Gesundheit, Wasser & Sanitärversorgung sowie Citizenship informieren.

Zu all diesen Themen kannst du bei uns aktiv werden, indem du E-Mails oder Tweets versendest, Petitionen unterschreibst oder Anrufe tätigst. Die Aktionen richten sich an Staats- und Regierungschefs, Unternehmen sowie Entscheidungsträger und fordern sie auf, konkrete Schritte im Kampf gegen extreme Armut umzusetzen.

Unsere Plattform informiert dich jeden Tag mit aktuellen Artikeln über soziale, globale und ökonomische Herausforderungen. Außerdem hast du die Möglichkeit, direkt zu unseren Kernthemen aktiv zu werden und deine Stimme zu nutzen, um die Welt zu verändern. So sieht das im Konkreten aus:

  • Täglich verbreiten wir Artikel, Fotos und Videos über unsere sozialen Kanäle Facebook und Twitter, die dich über die Herausforderungen und Fortschritte auf dem Weg zu einer gerechteren Welt auf dem Laufenden halten. Wir verzichten dabei so weit wie möglich auf Fachsprache und anderen Firlefanz.

  • Wir geben dir die Möglichkeit, ohne Umwege aktiv zu werden, um auf aktuelle politische Themen direkt Einfluss nehmen zu können. Du kannst bei uns Petitionen unterschreiben, E-Mails versenden oder an einer Twitter-Aktion teilnehmen. Auch das Teilen unserer Artikel in deinen sozialen Netzwerken hilft, auf wichtige Themen hinzuweisen.

  • Wir berichten dir selbstverständlich von den Erfolgen der Aktionen, damit du sehen kannst, welchen Einfluss deine Stimme, dein Name und deine Idee hat. Bislang wurden Global Citizens weltweit mehr als 13 Millionen Mal aktiv und brachten damit Politiker und andere Entscheidungsträger dazu, Zusagen in Höhe von mehr als 37 Milliarden US-Dollar zu machen. Diese Summe wird bis 2030 rund 2,25 Milliarden Menschen zugutekommen.

Das Global Citizen Festival

global-citizen-festival.jpg

Wer bei uns aktiv wird, hat die Chance, Tickets zu unseren legendären Global Citizen Festivals und anderen Events auf der ganzen Welt zu gewinnen. Bei unseren Festivals heißt es "Pop meets Policy". Egal, ob in New York, Hamburg oder Johannesburg: Auf unserer Bühne stehen Stars wie Beyoncé, Ed Sheeran, Chris Martin und Herbert Grönemeyer. Persönlichkeiten wie Malala Yousafzai und Nadia Murad appelierten in bewegenden Reden an alle Machthaber, mehr für eine gerechte Welt zu tun. Und Politkier*innen wie Kanadas Präsident Justin Trudeau und Norwegens Premierministerin Erna Solberg nutzten bereits die Gelegenheit auf der Global Citizen Bühne Zusagen und Ankündigungen, zu machen, mit denen wir dem Ziel von einer Welt ohne Armut bis 2030 ein Stück näher kommen.

Das haben wir dir und deinem Einsatz zu verdanken!

In diesem inspirierenden TED-Talk erklärt Global Citizen Mitgründer Hugh Evans, was es bedeutet, Teil der weltweiten Global Citizen Bewegung zu sein.