Global Citizen ist eine Gemeinschaft, die aus engagierten Menschen wie dir besteht.

Menschen, die mehr über die wichtigsten Angelegenheiten dieser Welt erfahren und aktiv werden wollen. Dein Einsatz kann extremer Armut ein Ende setzen.

Citizenship

Was ist Global Citizen?

Ein Beitrag von Katrin Kausche|

Global Citizen ist eine globale Bewegung, die Millionen von Menschen vereint, um ein gemeinsames Ziel zu verfolgen: extreme Armut auf der Welt bis 2030 zu beenden und gemeinsam eine bessere und gerechtere Welt für alle zu schaffen.

Eine Welt, in der niemand mehr hungrig ins Bett gehen muss. Eine Welt, in der kein Kind an vermeidbaren Krankheiten sterben muss, noch bevor es seinen fünften Geburtstag erlebt. Eine Welt, in der jedes Mädchen und jeder Junge zur Schule gehen kann.

Und die gute Nachricht lautet: gemeinsam können wir diese Ziele erreichen!

Auf unserer sozialen Aktionsplattform erfährt man alles über die Themen im Kampf gegen extreme Armut - angefangen bei Frauenrechten bis hin zu Entwicklungsfinanzierung. Vor allem kann jeder auf der Plattform selbst aktiv werden und an Aktionen und Kampagnen teilnehmen und so zeitnah Einfluss auf Regierungen und Unternehmen nehmen, um Missstände in Angriff zu nehmen und entsprechende Veränderungen zu fordern.

Unsere Plattform informiert nahezu jeden Tag Neues über soziale, globale und ökonomische Herausforderungen auf der Welt, zu denen man gleichzeitig aktiv werden kann. Das alles bieten wir auf verschiedenen Wegen:

  • Fast täglich veröffentlichen wir Artikel, Fotos oder Videos, die dich über die Herausforderungen und Fortschritte auf dem Weg zu einer gerechteren Welt auf dem Laufenden halten. Wir verzichten dabei so weit wie möglich auf Fachsprache und anderen Firlefanz, denn wir sind der Meinung, dass man kein Akademiker sein muss, um zu verstehen, was auf der Welt los ist.
  • Wir geben jedem die Möglichkeit, ohne Umwege aktiv zu werden, so dass Nachrichten, die man in der Zeitung oder im Internet liest, direkt mit effektiven Aktionen in Verbindung gebracht werden. Manchmal geht es darum eine Petition zu unterschreiben, eine E-Mail zu versenden, einen Artikel zu teilen, einen Anruf zu tätigen oder an einem Event teilzunehmen. Unsere Kampagnen und Aktionen drehen sich dabei thematisch zu Frauenrechten, Bildung, Ernährungssicherheit bis hin zum Klimaschutz – immer mit dem Ziel, eine gerechte und nachhaltige Welt zu schaffen.
  • Und wir berichten dir selbstverständlich von den Ergebnissen der Aktionen, damit du sehen kannst, welchen bedeutenden Unterschied deine Stimme, dein Name und deine Idee für unsere Welt gemacht hat:
    In den letzten sechs Jahren haben acht Millionen Global Citizens auf der ganzen Welt an mehr als 10 Millionen Aktionen aktiv teilgenommen, so dass indirekt das Leben von 737 Millionen Menschen beeinflusst werden konnte.

Das Global Citizen Festival

Optimized-GCF 2016 - Crowdshot.jpg

Seit seiner Gründung durch Hugh Evans gehen die Global Citizen Bewegung und Musik-Festivals zusammen einher. In seinem inspirierenden TED-Talk erklärt der Global Citizen Gründer, was es bedeutet, Teil der weltweiten Bewegung zu sein.

Wir brauchen nicht nur den Einsatz jedes Einzelnen, wir müssen auch sicherstellen, dass uns Menschen, die Systeme lenken und politische sowie wirtschaftliche Prozesse bewegen, wahrnehmen. Und die hören vor allen Dingen gerne zu, wenn namhafte Stars eine Bewegung wie Global Citizen unterstützen.

Mehr Lesen: Das Global Citizen Festival kommt nach Hamburg! Und ihr könnt live dabei sein!

Deshalb findet schon seit mehreren Jahren das Global Citizen Festival - zeitgleich zur UN-Generalversammlung - im New Yorker Central Park statt. Und dieses Jahr wird es zum ersten Mal auch ein Global Citizen Festival in Hamburg geben, wo sich Stars und Politiker die Bühne teilen, um gemeinsam für eine bessere Welt zu kämpfen.

Wer mehr über das Festival in Hamburg, unsere Aktionen bzw. Kampagnen oder Themen wie Frauenrechte erfahren möchte, den laden wir ein, unsere Webseite zu durchstöbern und sich inspirieren zu lassen. Infos zum Global Citizen Festival Hamburg gibt es unter www.globalcitizenfestival.de

Vielen Dank für dein Interesse.

Mitreden