Global Citizen ist eine Gemeinschaft, die aus engagierten Menschen wie dir besteht.

People who want to learn about and take action on the world’s biggest challenges. Extreme poverty ends with you.

Citizenship

Wow! Andreas Bourani, Shakira und Pharrell kommen zum Festival nach Hamburg

Jetzt ist es raus: Pharrell Williams und Andreas Bourani werden am 6. Juli neben Herbert Grönemeyer, Coldplay und Ellie Goulding die Global Citizen Festival Bühne zum Beben bringen. Die legendäre Shakira wird am gleichen Abend als Special Guest zusammen mit Coldplay auftreten. Und wir könnten nicht aufgeregter sein!

Damit stehen unsere Headliner fest: Herbert Grönemeyer, Coldplay und Shakira als Special Guest, Ellie Goulding, Pharrell Williams und Andreas Bourani.

Die Superstars fordern gemeinsam mit tausenden Global Citizens einen Tag vor dem G20-Gipfel in Hamburg die mächtigsten Staats- und Regierungschefs der Welt auf, ihren Verpflichtungen nachzukommen und den Ärmsten den Armen auf dieser Welt zu helfen.

Global Citizens sind seit Wochen und Monaten aktiv und fordern die G20-Chefs dazu auf, vor allem mehr in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Flüchtlingskrise zu tun.

Mehr Lesen: Das Global Citizen Festival kommt nach Hamburg! Und ihr könnt live dabei sein

PW Promo Image.jpg

„Die kommende Generation verdient eine bessere Zukunft. Lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass unsere Staats- und Regierungschefs sich dazu verpflichten, die notwendigen finanziellen Mittel bereitzustellen, um weltweit Millionen Menschen aus extremer Armut zu helfen“, sagt US-Star Pharrell Williams, der wahrscheinlich jedem schon einmal mit seinem Hit ‘Happy’ einen Ohrwurm beschert hat.

Shakira.jpg

Shakira meint: „Ich glaube, dass wir - Global Citizens - die erste Generation sein können, die sicherstellt, dass Kinder überall Zugang zu qualitativer Bildung, Gesundheit und richtiger Ernährung haben, um so aus dem Teufelskreis der Armut, in den Millionen von Menschen immer noch gefangen sind, auszubrechen.“

„Für mich ist Musik immer Ausdruck persönlicher Erfahrungen“, sagt Bourani. „Ich bin so gespannt, Teil eines Festivals zu sein, das diesen Ausdruck feiert, aber auch das Engagement tausender junger Menschen in Deutschland für eine Zukunft ohne Armut.“

Mehr Info: Das Global Citizen Festival in Hamburg

Die meisten in Deutschland kennen Bouranis Hit ‘Auf uns’ aus dem Jahr 2014, mit dem er die deutsche Nationalmannschaft zur Weltmeisterschaft gesungen hat. Der Sänger aus Augsburg setzt sich nebenher verstärkt für den Deutschen Kinderverein ein, für den er sogar Botschafter ist. Am 18. Juni wird er zudem auf dem ‘Peace x Peace’-Festival in Berlin - ein Benefizfestival für Kinder im Krieg und auf der Flucht - auftreten.

Bourani.jpg

„Durch das Zusammentreffen von Regierungsoberhäuptern aus der ganzen Welt in Hamburg kurz nach dem Konzert können wir sichergehen, dass sie unsere Aufforderung zum Handeln hören können“, sagt Bourani.

Das Global Citizen Festival in Hamburg, das am 28. Februar offiziell angekündigt wurde, hat bis jetzt sage und schreibe 500.000 mal Menschen dazu motiviert, aktiv zu werden. Sie wurden zum Beispiel Petitionen unterschrieben, Twitternachrichten an Staats- und Regierungschefs verschickt und Anrufe getätigt, um eines der 9.000 kostenlosen Tickets zum Festival zu gewinnen.

„Seit dem Launch unserer G20-Kampagne sind Global Citizens im Rahmen der Kampagne mehr als eine halbe Millionen Mal aktiv geworden, in der Hoffnung, Tickets zu dem Festival zu verdienen", sagt Hugh Evans, CEO von Global Citizen.
„Der G7-Gipfel ist rigoros daran gescheidert, finanzielle Mittel für Armut und Hunger betroffene Menschen zu mobilisieren. Daher ist es jetzt umso wichtiger, dass die G20-Staaten sich unter der Schirmherrschaft Deutschlands dazu verpflichten, Verantwortung für die Armen, Hungernden und Geflüchteten zu übernehmen.”

Mehr Lesen: Ellie Goulding: Gemeinsam gegen extreme Armut auf der Welt

Hamburg ist Musikstadt und Hamburg ist geprägt durch seine engagierten Bürgerinnen und Bürger”, weiß der Bürgermeister von Hamburg, Olaf Scholz, über seine Stadt und seine Bürger zu berichten.

„Ein geeintes Agieren und sich Zusammenschließen lassen die Beseitigung extremer Armut, einen überall besseren Zugang zu Trinkwasser und Impfschutz und ein stetes Verbessern von sozialen Ungerechtigkeiten plötzlich eine greifbare Möglichkeit in der näheren Zukunft werden”, sagt Grönemeyer bereits zur Ankündigung des Global Citizen Festivals. „Ein Anfang ist bereits gemacht, weil sich entgegen allen Unkenrufen Jahr für Jahr immer mehr Menschen, die sich als Bürger einer gemeinsamen Welt verstehen, Global Citizens, sich für diese Veränderungen einsetzen und stark machen. Es macht Spaß zu TUN!!“

Mehr Lesen: Coldplay bringt nicht nur Musik mit zum Festival nach Hamburg

Das Global Citizen Festival findet dieses Jahr zum ersten Mal in Deutschland statt. Letztes Jahr im November bot Mumbai die Bühne fürs Festival. Einen Monat zuvor war auch die kanadische Stadt Montreal Zuhause des Global Citizen Festivals welches sich für den ‘Global Fund’ einsetzte, welcher AIDS, Tuberkulose und Malaria zu bekämpfen versucht. Und jeden September verwandelt sich der New Yorker Central Park zur Global Citizen Bühne, auf der sich in den letzten Jahren Stars wie Rihanna, Coldplay, John Legend, Alicia Keys, Beyoncé, Pearl Jam Ed Sheeran und viele andere einfanden.

Das Festival wird unterstützt von Johnson & Johnson, Live Nation, HP und der Bill & Melinda Gates Foundation.