Global Citizen ist eine Gemeinschaft, die aus engagierten Menschen wie dir besteht.

Menschen, die mehr über die wichtigsten Angelegenheiten dieser Welt erfahren und aktiv werden wollen. Dein Einsatz kann extremer Armut ein Ende setzen.

Singer/songwriter Lizzo performs on stage.
Brent N. Clarke/Invision/AP)
Hunger & Ernährungssicherheit

Popstar Lizzo hilft Opfern der Buschbrände in Australien

Warum das wichtig ist:
Die Buschbrände in Australien sind eine der Naturkatastrophen, die durch den Klimawandel verstärkt werden. Tausenden Menschen fehlt es aktuell an Wasser und Nahrung. Auch anderenorts verstärkt der Klimawandel etwa Dürren und Überschwemmungen – mit fatalen Folgen für die Nahrungssicherheit. Werde mit uns aktiv, um den Klimawandel zu bremsen und Hunger zu bekämpfen.

Superstar Lizzo nahm auf ihrer Australien-Tour eine Auszeit, um Betroffenen während der anhaltenden Buschfeuer im Land zu helfen. Dafür packte sie bei der Foodbank Victoria, einer städtische Tafel in Melbourne, Essenskörbe, die an Bedürftige verteilt werden.

Die Pop-Sängerin, die unter anderem mit “Truth Hurts” berühmt geworden ist, postete in den sozialen Netzwerken nichts über ihre ehrenamtlichen Einsatz bei der Foodbank Victoria. Andere Freiwillige feierten die Grammy-Gewinnerin in den sozialen Medien umso dafür, dass sie den Menschen, die unter den Folgen der Buschfeuer leiden, unter die Arme griff.

Foodbank Victoria ist Australiens größte Hilfsorganisation für Lebensmittel. Auf Facebook und Twitter bedankte sich die Organisation für Lizzos Einsatz: “Lizzo kam heute bei unserer Foodbank Victoria vorbei, um den Team-Mitgliedern und Freiwilligen für ihre harte Arbeit in den vergangenen sechs Tagen zu danken. [...] Was für ein Star. Sie packte sogar selbst Essenskörbe für Menschen in den betroffenen Regionen. Danke für die Unterstützung.”

Die Hilfsorganisation bat Australier*innen um Unterstützung, aber auch um Geldspenden und Lebensmittel wie Müsli, Konserven, Wasserflaschen, haltbare Milch und Babynahrung.

Die zusätzliche Hilfe ermöglichte es Foodbank, 815.000 Hilfebedürftige unterstützen, die durch die Feuer plötzlich keinen Zugang zu Supermärkten und Lebensmitteln mehr hatten.
Mallacoota, eine der vom Feuer am stärksten betroffenen Städte Australiens, wurde von Foodbank über den Seeweg mit Lebensmitteln versorgt.

“Unser Land ist wegen der Buschfeuer in einer akuten Krise und die Foodbank Victoria hat sofort reagiert und Essenskörbe ausgeliefert”, so Foodbank auf ihrer Website. “Stetig werden LKW neu beladen und verlassen unser Warenhaus, um Menschen in Not zu erreichen. Deswegen sind wir stärker denn je auf Ihre Hilfe angewiesen.”

Nach ihrem Auftritt im Opernhaus Sydney – dem Wahrzeichen der Haupstadt – klärte Lizzo ihre Fans in den sozialen Netzwerken über das Ausmaß der Buschfeuer auf.

Ähnliche Geschichten 27. Januar 2020 Diese vier Global Citizens haben bei den diesjährigen Grammys abgeräumt

“Ich glaube daran, dass wir alle miteinander verbunden und wir alle sind Teil dieses Planeten. Wir alle sind Global Citizens”, schrieb Lizzo laut Nachrichtenseite Music News. “Du musst nicht gerade der oder die klügste Wissenschaftler*in der Welt sein, um zu merken, dass die Temperaturen steigen.”

Sie sagt weiter: “Das hier ist zunächst keine politische Sache, es ist ein Sache von Menschlichkeit. Der CO2-Ausstoß durch die Buschfeuer ist enorm hoch und betrifft die ganze Welt. Hier in Australien zu sein, hat mir geholfen, zu begreifen, was diese vernichtenden Feuer anrichten. An alle meine Follower, die vor allem aus den USA kommen: Das ist eine globale Krise. Wenn ihr kein Geld habt, das ihr spenden könnt, macht zumindest darauf aufmerksam. Das ist total wichtig.”

Ähnliche Geschichten 7. Januar 2020 So kannst du den Opfern der australischen Buschbrände helfen

Lizzo setzt sich weiterhin gegen den Klimawandel und für eine Welt ohne Hunger ein – und zwar am 26. September bei unserem bisher größten Event: Global Goal Live: The Possible Dream.

Hier wird sie zusammen mit einigen der größten Musiker*innen unserer Zeit auftreten, neben weiteren inspirierenden Redner*innen und politischen Entscheidungsträger*innen. Gemeinsam fordern wir mit Global Citizens rund um den Globus Individuen, Unternehmen, Regierungen und Milliardäre auf, extreme Armut und Ungleichheit weltweit bis 2030 zu beenden.

Hier erfährst du mehr über unsere diesjährige Kampagne Global Goal Live: The Possible Dream. Was du tun kannst, um den Menschen in Australien aktuell zu helfen, erfährst du hier.