Global Citizen ist eine Gemeinschaft, die aus engagierten Menschen wie dir besteht.

Menschen, die mehr über die wichtigsten Angelegenheiten dieser Welt erfahren und aktiv werden wollen. Dein Einsatz kann extremer Armut ein Ende setzen.

Anreise und Sicherheit beim Global Citizen Festival Hamburg

Der große Tag rückt näher! Und wir versichern: Die Sicherheit aller Besucher sowie alle damit zusammenhängenden Sicherheitsvorkehrungen für das Global Citizen Festival in Hamburg haben für uns die höchste Priorität!

Folgend haben wir daher einige wichtige Informationen für Ticketinhaber zusammengestellt, damit alle eine unbeschwerte Zeit beim Festival genießen können.

Wann soll ich da sein?

Die Türen zur Barclaycard Arena öffnen am 6. Juli um 16:30 Uhr. Wir empfehlen, sich frühzeitig auf den Weg zur Arena zu machen, da mit Einschränkungen im Bahnverkehr sowie mit allgemeinen Verzögerungen im Verkehrsfluss zu rechnen ist. Bitte denkt daran: Es ist der Vortag zum G20-Gipfel in Hamburg, Teile der Stadt werden gesperrt sein. Außerdem raten wir, an der Arena ausreichend Zeit für den Sicherheitscheck am Eingang einzuplanen.

In der Arena gibt es freie Platzwahl, wer also früh da ist, sichert sich die besten Plätze! Unser Line-Up glänzt mit Stars von Anfang bis Ende, ihr dürft euch also auf einen grandiosen Auftakt der Show mit Coldplay freuen, bis hin zu einem spektakulären Finale mit...nein, mehr wird nicht verraten!

Mehr lesen:  Alles, was du zum Besuch des Global Citizen Festivals Hamburg wissen musst

Wie komme ich am besten zur Arena?

Wir empfehlen, am Tag des Festivals mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen! Ab dem 5. Juli kann es außerdem überall zu spontanen Straßensperrungen kommen.

Mit der S-Bahn:

- Ab Hamburg Hauptbahnhof (S-Bahn) mit der S3 Richtung Pinneberg oder S21 Richtung Elbgaustrasse bis Haltestelle Stellingen - Arenen. Von dort fahren regelmäßig kostenlose Shuttlebusse bis zur Barclaycard Arena. Nach Ende des Festivals bringen Shuttlebusse euch ebenfalls zurück zur Haltestelle Stellingen.
- Alle U- und S-Bahnen sollen nach Angaben des HVV nicht beeinträchtigt sein und normal fahren.

Regionalbahnen:

- Einige Regionalbahnen können ab dem 6. Juli bereits in Altona enden. Davon sind vor allem die Linie A1 der AKN sowie die RB 61 der Nordbahn betroffen.

Mit dem Metrobus:

- Linie 22 (S-Blankenese - U-Kellinghusenstr.): Haltestelle: Hellgrundweg/Arenen
- Linie 180 (S-Holstenstr. - S-Stellingen - Arenen), Haltestelle: Am Volkspark
- Achtung: Buslinien aus dem Außenbereich werden sowohl vor der G20-Zone als auch vor dem Innenstadtbereich jeweils unterbrochen - die Busse kehren dann an diesen Stellen um, anstatt wie gewohnt weiterzufahren. Der HVV gibt hier auf seiner Webseite mehr Informationen

Fähren:

- Die wollen wir hier im Norden natürlich nicht außen vor lassen. Am 6. Juli sollen alle Fähren normal abfahren.

Denkt dran: G20 ist in der Stadt

Wir können es nicht oft genug sagen: bitte denkt daran, dass das Festival am Vorabend des G20-Gipfels stattfindet. Das heißt, dass ab dem 6. Juli schon mit Einschränkungen im Bus- und Bahnverkehr sowie mit Verzögerungen im allgemeinen Verkehrsfluss gerechnet werden muss.Am besten ihr informiert euch im Netz über mögliche Bus- und Bahnrouten .
Auch auf der Webseite der Stadt Hamburg lassen sich ausführliche Infos hierzu finden.

Auf der Seite der Hamburger Polizei gibt es eine interaktive Karte, auf der alle Sicherheitszonen eingetragen sind, so dass man gut planen kann, welche Teile der Stadt man am besten großzügig umfährt. 

Sicherheitsvorkehrungen

An jedem Eingang zur Arena werden Sicherheitskontrollen inklusive Taschenkontrollen stattfinden. Bitte plant ausreichend Zeit hierfür ein, mindestens rund 15 ~ 20 Minuten extra. Hinweis: es sind nur sehr kleine Handtaschen bis zur einer Größe von maximal Din A5 erlaubt. Daher am besten mit so wenig Gepäck wie möglich anreisen. An der Arena gibt es ein paar Schließfächer - allerdings werden diese sicherlich sehr schnell belegt sein.

Zutritt zur Arena

Beim Einlass muss jeder Besucher sein ausgedrucktes Ticket sowie einen gültigen Lichtbildausweis vorweisen können. Ohne diese zwei Dinge können wir leider keinen Eintritt gewähren. Akzeptierte Lichtbildausweise sind: Personalausweis, Reisepass oder Führerschein. Schüler- und Studentenausweise werden nicht akzeptiert. Jugendliche unter 16 Jahren müssen von einer erziehungsberechtigten Person (die zudem im Besitz eines gültigen Tickets ist) begleitet werden.

Ab wieviel Uhr ist Einlass?

Die Türen öffnen um 16.30 Uhr. Es herrscht freie Platzwahl - also am besten frühzeitig kommen, um sich die besten Plätze zu sichern!!

Wann geht’s los?

Die Pre-Show beginnt um 18.00 Uhr mit Mega-Überraschungsgästen (glaubt uns, die wollt ihr nicht verpassen) und im Anschluss wird Coldplay den Hauptteil der Show eröffnen!

Wann ist Schluss?

Das Festival geht um ca. 23.00 Uhr mit einem phänomenalen Finale zu Ende.

Was ihr mitbringen könnt & was nicht

Eine ausführliche Liste mit den Dingen, die ihr in die Arena mitbringen dürft bzw. nicht dürft, findet ihr hier

Was ihr aber auf keinen Fall vergessen dürft: Euren Global Citizen Spirit! Das Festival soll ein großartiger Tag mit fantastischen Gästen, Musikern, Politikern und vor allem mit gleichgesinnten Global Citizens, werden, die sich alle gemeinsam für eine gerechtere Welt für alle einsetzen.
Wir freuen uns auf euch!