Global Citizen ist eine Gemeinschaft, die aus engagierten Menschen wie dir besteht.

Menschen, die mehr über die wichtigsten Angelegenheiten dieser Welt erfahren und aktiv werden wollen. Dein Einsatz kann extremer Armut ein Ende setzen.

Citizenship

Alles, was du zum Besuch des Global Citizen Festivals Hamburg wissen musst

Watch this space: Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert. (Letztes Update: 3. Juli 2017)

Am 6. Juli ist es soweit: Herbert Grönemeyer, Coldplay mit Special Guest Shakira, Ellie Goulding, Pharrell Williams und Andreas Bourani werden zusammen mit tausenden Global Citizens und weiteren Stars und bekannten Persönlichkeiten die Hamburger Barclaycard-Arena zum Beben bringen!

Da gute Vorbereitung bekanntlich alles ist und damit alle das Festival auch ungetrübt genießen können, hier gesammlte Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Ich hab Tickets gewonnen! Wann & wie erhalte ich jetzt mein Ticket?

Erstens: CONGRATULATIONS zum Ticketgewinn.

Zweitens: Ab dem 2. Juli bis zum 5. Juli verschickt unser Partner Ticketmaster Emails an alle Gewinner. Folge dem Link in der Email und du kommst zu deinem Ticket. Das dann einfach herunterladen, ausdrucken und am 6. Juli mitbringen!

Was brauche ich für den Eintritt in die Barclaycard Arena am 6. Juli?

Du brauchst dein ausgedrucktes Ticket und einen gültigen Lichtbildausweis. Bitte beachte, dass wir all diejenigen, die sich nicht mit einem gültigen Ausweis ausweisen können, keinen Einlass gewähren können. Als Lichtbildausweis akzeptiert werden: Personalausweis, Reisepass oder Führerschein. Leider können wir keine Schüler- oder Studentenausweise akzeptieren.  

Ab wieviel Uhr ist Einlass?

Die Türen öffnen um 16.30 Uhr. Es herrscht freie Platzwahl - also am besten frühzeitig kommen, um sich die besten Plätze zu sichern!!

Wann geht’s los?

Die Pre-Show beginnt um 18.00 Uhr mit Mega-Überraschungsgästen (glaubt uns, die wollt ihr nicht verpassen) und im Anschluss wird Coldplay den Hauptteil der Show eröffnen!

Wann ist Schluss?

Das Festival geht um ca. 23.00 Uhr mit einem phänomenalen Finale zu Ende.

Gibt es eine Altersbeschränkung?

Ja. Wir richten uns nach dem Jugendschutzgesetz: Kinder und Jugendliche über 16 Jahre dürfen ohne eine personensorgeberechtigte oder erziehungsbeauftragte Person teilnehmen, alle unter 16 Jahre müssen von einer solchen Person (die zudem im Besitz eines gültigen Tickets ist) begleitet werden.

Kann ich eine Tasche mitbringen?

Da die Sicherheit aller Besucher höchste Priorität hat, werden alle Taschen kontrolliert und nur sehr kleine Handtaschen bzw. Geldbörsen bis zu einer Größe von Din A5 innerhalb des Veranstaltungsorts zugelassen. Es wird Schließfächer außerhalb der Arena für Rucksäcke geben, die können aber sehr schnell alle belegt sein. Wir empfehlen daher, am besten mit keinen oder wirklich nur sehr kleinen Handtaschen (Din A5 maximal) anzureisen.

Weitere Gegenstände, die mitgebracht werden dürfen:

  • Smartphones

  • Digitalkameras

  • Wegwerfkameras

  • Ohropax

  • Ganz viel Energie und gute Laune

Was NICHT mitgebracht werden darf:

  • Waffen jeder Art

  • Gegenstände, die als Waffe oder als Wurfgeschosse eingesetzt werden können

  • Gassprühflaschen, ätzende oder färbende Substanzen oder Druckbehälter für leicht entzündliche oder gesundheitsschädigende Gase, inklusive handelsübliche Taschenfeuerzeuge

  • Glasbehälter, Flaschen, Dosen, Plastikkanister, Hartverpackungen oder sonstige Gegenstände, die aus Glas oder einem anderen zerbrechlichen, splitternden oder besonders harten Material hergestellt sind

  • Pyrotechnisches Material wie Feuerwerkskörper, bengalische Feuer, Rauchbomben, Rauchpulver, Leuchtkugeln, Wunderkerzen etc.

  • Feuergefährliche Gegenstände, Stangen, Stöcke (ausgenommen für Gehbehinderte unter Vorlage eines Behindertenausweises, dazu zählen auch Krücken) etc.

  • Mechanisch oder elektrisch betriebene Lärminstrumente (z.B. Megaphon, Gasdruckfanfaren)

  • Schriften, Plakate und andere Gegenstände, die jedweder Meinungskundgebung, (z.B. rassistisches, fremdenfeindliches, rechtsradikales, nationalsozialistisches oder politisches Propagandamaterial) dienen

  • Sperrige Gegenstände wie Leitern, Hocker, (Klapp-)Stühle, Kisten, Reisekoffer, große Taschen, Rucksäcke, Kinderwagen

  • Laserpointer, Trillerpfeifen

  • Fahnen, Transparente und Spruchbänder jeder Größe, Doppelhalter, größere Mengen von Papier, Tapetenrollen, Konfetti etc.

  • Drogen im Sinne des Betäubungsmittelgesetzes (BtMG)

  • Jegliche Lebensmittel; Ausnahmen gelten für Gäste, die Speisen und Getränke krankheitsbedingt nach Vorlage eines ärztlichen Attestes oder eines entsprechenden Ausweises mitführen müssen. Ebenso ausgenommen von einem Verbot ist die Verpflegung von Babys und Kleinkindern

  • Tiere jeglicher Art (ausgenommen Blindenhunde)

Sicherheitsvorkehrungen

An jedem Eingang zur Arena werden Sicherheitskontrollen inklusive Taschenkontrollen stattfinden. Bitte plant ausreichend Zeit hierfür ein, mindestens rund 15 ~ 20 Minuten extra. Hinweis: es sind nur sehr kleine Handtaschen bis zu einer Größe von maximal Din A5 erlaubt. Daher am besten mit so wenig Gepäck wie möglich anreisen. An der Arena gibt es ein paar Schließfächer - allerdings werden diese sicherlich sehr schnell belegt sein.

Wie komme ich am besten zur Barclaycard Arena?

Wir empfehlen die Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, da man mit erheblichen Einschränkungen im Straßenverkehr rechnen muss. 

Mit der S-Bahn:

  • Alle U- und S-Bahnen sollen nach Angaben des HVV nicht beeinträchtigt sein und normal fahren können.

  • Ab Hamburg Hauptbahnhof (S-Bahn) mit der S3 Richtung Pinneberg oder S21 Richtung Elbgaustrasse bis Haltestelle Stellingen - Arenen. Von dort fahren regelmäßig kostenlose Shuttlebusse bis zur Barclaycard Arena. Nach Ende des Festivals bringen Shuttlebusse euch ebenfalls zurück zur Haltestelle Stellingen.

Mit dem Metrobus:

  • Linie 22 (S-Blankenese - U-Kellinghusenstr.): Haltestelle: Hellgrundweg/Arenen

  • Linie 180 (S-Holstenstr. - S-Stellingen - Arenen), Haltestelle: Am Volkspark

  • Achtung: Buslinien aus dem Außenbereich werden sowohl vor der G20-Zone als auch vor dem Innenstadtbereich jeweils unterbrochen - die Busse kehren dann an diesen Stellen um, anstatt wie gewohnt weiterzufahren. Der HVV gibt hier auf seiner Webseite mehr Informationen

Kann ich meine eigenen Speisen und Getränke mitbringen?

Leider nein. Ausnahmen gelten nur für Gäste, die Speisen und Getränke krankheitsbedingt nach Vorlage eines ärztlichen Attestes oder eines entsprechenden Ausweises mitführen müssen.

Kann ich in der Barclaycard Arena Speisen und Getränke kaufen?

Ja, es wird Stände auf dem Veranstaltungsgelände geben.

Darf ich in der Barclaycard Arena rauchen?

Nein, die komplette Barclaycard Arena ist eine reine Nichtraucher-Arena.

Was muss ich als Rollstuhlfahrer beachten?

Rollstuhlfahrer wenden sich bitte an die Hotline von Ticketmaster unter 01806 999 0000, um sich entsprechend anzumelden. Bitte beachtet: ohne vorherige Anmeldung können wir keinen Rollstuhlplatz in der Arena gewährleisten! 

Weitere wichtige Hinweise:
- Für Rollstuhlfahrer wird es einen gesonderten Eingang geben. Diesen werden wir noch bekannt geben. 

- Die Barclaycard-Arena verfügt über Behindertenparkplätze für das Festival auf Parkplatz ROT. Wir weisen allerdings darauf hin, dass diese durchaus recht schnell belegt sein können. 

- Es gibt keine gesonderten Einlasszeiten für Rollstuhlfahrer. Genereller Einlass beginnt für alle Gäste um 16:30 Uhr.


Wir aktualisieren diese Seite regelmäßig mit den neuesten Informationen und Hinweisen. Sollten in der zwischenzeit dennoch Fragen offen sein, dann schreibt uns einfach: kontakt@globalcitizen.org