Global Citizen ist eine Gemeinschaft, die aus engagierten Menschen wie dir besteht.

Menschen, die etwas über die größten Herausforderungen der Welt lernen und aktiv werden wollen. Leiste deinen Beitrag, um extreme Armut zu beenden.

Frauenrechte

Warum Amal Clooney das perfekte Vorbild für junge Mädchen ist

Flickr - Ivano Bellini

Wer 'Amal Clooney' googelt, findet auf den ersten zwei Seiten unter den Ergebnissen fast ausschließlich Artikel und Bemerkungen über ihre makellosen Outfits und ihr mindestens genauso makelloses Auftreten.

Nun ja, da mag ja was dran sein - aber das sollte definitiv zur Nebensache werden, wenn es um Amal Ramzi Alamuddin Clooneys wahre Stärke geht: ihr Engagement und ihre Leidenschaft als Anwältin für Menschenrechte.

Die ehemalige Studentin der Oxford Universität sowie der renommierten New York University School of Law ist gebürtige Libanesin und spricht drei Sprachen fließend: Englisch, Französisch und Arabisch. Geboren in Beirut, musste Clooney im Alter von 2 Jahren zusammen mit ihrer Familie vor dem Bürgerkrieg in ihrer Heimat fliehenund lebt seitdem in London.

Heute ist Clooney eine absolut fantastische und äußerst qualifizierte Anwältin, die sich auf Internationales Recht, Internationales Strafrecht und Menschenrechte spezialisiert hat. Was bedeutet, dass sie regelmäßig Mandanten mit besonders komplizierten und schwerwiegenden Fällen vor hohen Instanzen, wie zum Beispiel dem Internationalen Strafgerichtshof (ICC) in Den Haag, vertritt.

Mehr Lesen: Weltfrauentag 2016: vier Videoclips, die unter die Haut gehen (auch unter Männerhaut)

Erst vor kurzem hat sie die ehemalige Premierministerin der Ukraine, Julia Tymoschenko, vor dem europäischen Gericht für Menschenrechte vertreten, genauso wie den kanadisch-ägyptischen Journalisten Mohamed Fahmy, der für den Sender Al-Dschasira arbeitete und nach einem umstrittenen Prozess im Gefängnis landete.

Einer ihrer berühmtesten Fälle ist die Vertretung des Wikileak-Gründers Julian Assange.

Amal Clooney - body.jpgImage: Flickr - Dying Regime

Clooney war ebenfalls Beraterin von hochrangigen Politikern wie Kofi Annan oder dem König von Bahrain. In letzter Zeit hörte man von Amal Clooney in den Nachrichten aber eher, weil sie eingewilligt hatte, die ehemalige IS-Gefangene Nadia Murad zu vertreten. Seitdem die junge jesidische Frau aus der Gefangenschaft des IS fliehen konnte, setzt sie sich unermüdlich für andere jesidische Frauen ein, die das gleiche Schicksal ereilte, und kämpft für das Ende des Völkermords an den Jesiden.

Mehr Lesen: Anwältin Amal Clooney kämpft Seite an Seite mit IS-Gefangener Nadia Murad für Gerechtigkeit

„Wie ist es möglich, dass die schlimmsten Verbrechen, die je an der Menschheit begangen wurden, genau vor unseren Augen passieren, aber nicht durch den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag verfolgt werden?”, fragt Clooney in einem Statement gegenüber der New York Times Women in the World.

Amal Clooneys Leidenschaft, für die Gerechtigkeit aller Menschen einzutreten, zieht sich wie ein roter Faden durch ihre bisherige Karriere. Denn sie vertritt unter anderem auch Yazda, eine gemeinnützige Organisation, die dem jesidischen Volk hilft. „Es ist an der Zeit, dass wir die Befehlshaber des IS endlich auf die Anklagebank des Internationalen Gerichtshofs in Den Haag bringen. Ich fühle mich geehrt und bin stolz, die Stimme für Nadia und das jesidische Volk sein zu dürfen und ihnen dabei zu helfen, den Völkermord endlich offiziell anerkannt zu bekommen”, sagt Clooney.

AP_428097823092 - amal clooney.jpgImage: AP Photo/Amr Nabil

Amal Clooneys herausragender Lebenslauf macht es schwierig, sie als ganz normalen Menschen und keine Superheldin zu sehen. Ihre unerschütterliche Hingabe, die Rechte jedes Menschen zu verteidigen, ist das, was sie so einzigartig macht. Sie ist Vorbild für junge Mädchen und Frauen auf der ganzen Welt. Wir können die Popstars und Sternchen also getrost vergessen - und unsere Aufmerksamkeit stattdessen voll und ganz Amal Clooney widmen. Hut ab vor dieser Frau!