Global Citizen ist eine Gemeinschaft, die aus engagierten Menschen wie dir besteht.

Menschen, die mehr über die wichtigsten Angelegenheiten dieser Welt erfahren und aktiv werden wollen. Dein Einsatz kann extremer Armut ein Ende setzen.

Gesundheit

Dieses großartige Line-up erwartet dich bei One World: Together At Home

Warum das wichtig ist:
Sie riskieren ihre Gesundheit, um uns zu schützen: Beschäftigte im Gesundheitswesen leisten jeden Tag Außerordentliches im Kampf gegen das Coronavirus. Das globale TV- und Live-Streaming Event One World: Together At Home bringt die Welt zusammen, um diesen enormen Einsatz zu würdigen. Schließ dich unserer Together At Home-Kampagne an und werde jetzt mit uns gegen COVID-19 aktiv.

In Zeiten von Corona bedeutet ein verantwortungsvolles Miteinander, Abstand zueinander zu wahren. One World: Together At Home bringt die Welt wieder ein Stück näher zusammen – und zwar mit der Kraft der Musik und gemeinsamen Aktionen gegen COVID-19.

Das globale TV- und Live-Streaming Event, kuratiert in Zusammenarbeit mit Lady Gaga, feiert am Samstag, den 18. April, seine Premiere. Dabei unterstützt One World: Together At Homeall jene, die derzeit gegen das Coronavirus im Einsatz sind sowie die Arbeit des Solidaritätsfonds der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Seitdem haben eine Vielzahl großartiger internationaler Künstler*innen ihre Unterstützung für das globale Event zugesagt. Mit dabei: Alicia Keys, Amy Poehler, Awkwafina, Camila Cabello, Céline Dion, Ellen DeGeneres, Jennifer Lopez, LL COOL J, Lupita Nyong’o, Matthew McConaughey, Oprah Winfrey, Pharrell Williams, Sam Smith, Shawn Mendes, Taylor Swift, Usher, Victoria Beckham und viele mehr.

Auch die legendären Rolling Stones sind mit dabei! 

Moderiert wird One World: Together At Home von niemand geringerem als Jimmy Fallon, Host von The Tonight Show, Jimmy Kimmel von Jimmy Kimmel Live und Stephen Colbert von The Late Show With Stephen Colbert. Ebenfalls dabei sind einige bekannte Gesichter der Sesamstraße.

Ähnliche Geschichten 7. April 2020 Lady Gaga im Gespräch über One World: Together At Home mit den Talkshow-Größen Jimmy Fallon, Stephen Colbert und Jimmy Kimmel

“Wir sind denjenigen im Privatsektor sehr dankbar, die der Handlungsaufforderung der Öffentlichkeit nachgekommen sind und gemeinschaftliche Aktionen gegen COVID-19 unterstützen. Die Ausmaße dieser Pandemie sind zu groß, als dass Regierungen sie alleine überwinden könnten”, sagt Hugh Evans, Mitbegründer und CEO von Global Citizen.

Deshalb rufen wir Einzelpersonen und Philanthrop*innen zur Teilhabe und zur Unterstützung von Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus auf. Zudem fordern wir Entscheidungsträger*innen, Investor*innen und Stiftungsleiter*innen dazu auf, globale Gesundheit zu fördern – und zwar durch Investitionen in den Aufbau stabiler Gesundheitssysteme und in die Entwicklung eines Impfstoffes.

“Zudem sind wir der pausenlosen Unterstützung von Künstler*innen weltweit unglaublich dankbar, die One World: Together At Home zu einem Moment des weltweiten Zusammenhalts werden lassen”, so Evans weiter. “Unsere Hoffnung ist es, dass wir mithilfe dieses Events erkennen, dass wir, als Weltgemeinschaft, diese schwierige Zeit überstehen und Ärzt*innen, Krankenpfleger*innen, Lehrer*innen, Beschäftigten im Lebensmittelhandel und all jenen, die unsere Gemeinschaft aufrecht erhalten, für immer dankbar sind.”

Die Preshow von One World: Together At Home findest du am 18. April ab 20.00 Uhr auf zahlreichen Streaming und Social Media Plattformen, etwa auf YouTube, Amazon Prime Video, Apple, Facebook, Instagram oder Twitter.

Bei dem digitalen Livestreaming-Event erwarten dich Auftritte von Adam Lambert, Andra Day, Angèle, Anitta, Annie Lennox, Becky G, Ben Platt, Billy Ray Cyrus, Black Coffee, Bridget Moynahan, Burna Boy, Cassper Nyovest, Charlie Puth, Christine and the Queens, Common, Connie Britton, Danai Gurira, Delta Goodrem, Don Cheadle, Eason Chan, Ellie Goulding, Erin Richards, FINNEAS, Heidi Klum, Hozier, Hussain Al Jasmi, Jack Black, Jacky Cheung, Jack Johnson, Jameela Jamil, James McAvoy, Jason Segel, Jennifer Hudson, Jess Glynne, Jessie J, Jessie Reyez, John Legend, Juanes, Kesha, Lady Antebellum, Lang Lang, Leslie Odom Jr., Lewis Hamilton, Liam Payne, Lili Reinhart, Lilly Singh, Lindsey Vonn, Lisa Mishra, Lola Lennox, Luis Fonsi, Maren Morris, Matt Bomer, Megan Rapinoe, Michael Bublé, Milky Chance, Naomi Osaka, Natti Natasha, Niall Horan, Nomzamo Mbatha, P.K. Subban, Picture This, Rita Ora, Samuel L Jackson, Sarah Jessica Parker, Sebastián Yatra, Sheryl Crow, Sho Madjozi, SOFI TUKKER, SuperM, The Killers, Tim Gunn, Vishal Mishra, und Zucchero.

Ähnliche Geschichten 13. April 2020 Lady Gaga fordert Top-Politiker*innen auf, die Entwicklung eines COVID-19 Impfstoffs zu unterstützen

Die TV-Premiere von One World: Together At Home läuft am 19.4. von 02.00 Uhr bis 04.00 Uhr auf NBC, CBS, ABC und BBC sowie als Live-Stream auf YouTube und Twitter. Falls du doch lieber erst am nächsten Morgen einschalten möchtest – kein Problem, das ganze Event ist danach auch als digitaler Stream online verfügbar.

Bei der TV-Premiere kannst du dich unter anderem auf Performances von Amy Poehler, Andrea Bocelli, Awkwafina, Billie Eilish, Billie Joe Armstrong of Green Day, Burna Boy, Camila Cabello, Céline Dion, Chris Martin, David Beckham, Eddie Vedder, Ellen DeGeneres, Elton John, FINNEAS, Idris and Sabrina Elba, J Balvin, Jennifer Lopez, John Legend, Kacey Musgraves, Keith Urban, Kerry Washington, Lady Gaga, Lang Lang, Lizzo, LL COOL J, Lupita Nyong’o, Maluma, Oprah Winfrey, Paul McCartney, Pharrell Williams, Priyanka Chopra Jonas, Sam Smith, Shah Rukh Khan, Shawn Mendes, Stevie Wonder, Taylor Swift, und Usher freuen.

Analog Devices, Cisco, Citi, Coca-Cola, Delta Air Lines, GSK, IBM, Johnson & Johnson, Procter & Gamble, PepsiCo, State Farm, Target, Teneo, Verizon, Vodafone und WW International sind Partner der One World: Together at Home Kampagne.

Alle Zusagen der One World: Together At Home Partner unterstützen die Arbeit von Ärzt*innen und Krankenpfleger*innen sowie lokale Hilfsorganisationen, die Menschen in Not während der Coronkraise Nahrung, eine Unterkunft und Gesundheitsversorgung bereitstellen.

Das globale TV- und Live-Streaming Event One World: Together At Home ist Teil unserer Kampagne, die wir im März ins Leben gerufen haben, um den Solidaritätsfonds der WHO zu unterstützen.