Global Citizen ist eine Gemeinschaft, die aus engagierten Menschen wie dir besteht.

People who want to learn about and take action on the world’s biggest challenges. Extreme poverty ends with you.

Lubo Minar / Unsplash
Citizenship

6 starke Zitate von Barack Obama über Herkunft und Zusammenhalt

Warum das wichtig ist
Struktureller Hass, Diskriminierung und Ausgrenzung haben nicht nur eine gesellschaftliche, sondern auch eine sprachliche Dimension. In der Rassismus-Debatte in den USA wurde die Sprache vermehrt als Waffe eingesetzt, um die Spaltung unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen zu schüren. Deshalb ist es umso wichtiger, die eigene Stimme zu nutzen und sich für eine gleichberechtigte und sichere Welt für alle Menschen auszusprechen. Schließe dich der Bewegung an und werde hier mit uns aktiv.

Am 12. Juli 2016 richtete sich der damalige Präsident der USA Barack Obama mit eindringlichen Worten an mehr als 2000 Menschen bei einer Trauerfeier in Dallas. Anlass war der Mord an fünf Polizeibeamten, die bei einer Demonstration gegen Polizeigewalt von einem Schwarzen Heckenschützen getötet wurden. Der Vorfall war eine Reaktion auf die Ermordung der beiden Schwarzen Männer Alton Sterling und Philando Castile, die wenige Tage zuvor von Weißen Polizisten erschossen wurden.

Embed from Getty Images

Beide Vorfälle führten zu großflächigen Demonstrationen. Obama versuchte an jenem Abend, die richtigen Worte für ein tief gespaltenes Land zu finden.

Was Obama sagte, ist heute so aktuell wie damals. Denn leider sollten die Morde von 2016 nicht die letzten sein, die im Kontext des noch immer herrschenden strukturellen Rassismus und tief verankerten Voreingenommenheit in den USA geschehen. Hier kommen sechs Zitate von Obama, in denen er sich für Zusammenhalt und Hoffnung ausspricht.

"Letztendlich geht es nicht darum, Strategien zu finden, die funktionieren, sondern darum, einen Konsens herzustellen, Zynismus zu bekämpfen und den Willen zur Veränderung zu finden.” Trauerfeier in Dallas

Embed from Getty Images

"Es ist wichtig für uns, zu verstehen, dass sich der Ausdruck ‘Black Lives Matter’ auf die Ansicht bezieht, dass es eine besondere Schutzlosigkeit von Afroamerikaner*innen gibt, die angegangen werden muss. Das soll nicht bedeuten, dass andere Leben nicht wertvoll sind. Es bedeutet einfach, dass andere Menschen nicht derselben Verwundbarkeit ausgesetzt sind.” Ansprache auf ABC "Town Hall"

Embed from Getty Images

“Ich bin gekommen, um zu sagen, dass wir eine solche Verzweiflung ablehnen müssen. Ich bin gekommen, um darauf zu beharren, dass wir nicht so gespalten sind, wie es scheint, und das weiß ich, weil ich die USA kenne. Ich weiß, wie weit wir gekommen sind, trotz unmöglicher Widerstände. Ich weiß, dass wir es schaffen können, denn ich habe es in meinem eigenen Leben erlebt." Trauerfeier in Dallas

"Mit einem offenen Herzen können wir die überhitzte Rhetorik und die überspitzte Verallgemeinerung überwinden, mit der die ganze Vielfalt unserer amerikanischen Mitbürger*innen nicht nur auf Gegenspieler*innen, sondern auf Feinde reduziert werden." Trauerfeier in Dallas

Embed from Getty Images

"Mit einem offenen Herzen können wir uns weniger darauf fokussieren, welcher Seite Unrecht zugefügt wurde, und uns mehr darum kümmern, dass wir uns zusammenschließen, um das Richtige zu tun." Trauerfeier in Dallas

"Ich glaube, dass unsere Trauer uns zu einem besseren Land machen kann. Ich glaube, dass sich unser berechtigter Zorn umwandeln kann – in mehr Gerechtigkeit und Frieden.” Trauerfeier in Dallas