Warum das wichtig ist
In keinem Land sind LGBTQIA+ frei von Belästigung oder Gewalt. Darum setzt sich das Global Goal 5 der Vereinten Nationen (UN) für die Gleichstellung aller Geschlechter ein. Eine stärkere Repräsentation von LGBTQIA+ kann helfen, Vorurteile zu beseitigen und Menschen zu ermutigen, sich für LGBTQIA+ Rechte einzusetzen. Hier kannst du dich für mehr Gleichberechtigung stark machen.

Jetzt alle mal ganz stark mit der Regenbogenflagge wedeln: LEGO hat zur Feier des World Pride Month im Juni sein erstes LGBTQIA+ thematisches Set herausgebracht. Das 346-teilige Set enthält elf Minifiguren, die individuell mit den Farben der Pride-Flagge bemalt sind.

via GIPHY

Das Set “Jeder ist besonders” enthält elf LGBTQIA+ Minifiguren

Das Set mit dem Titel "Jeder ist besonders" (auf English “Everyone Is Awesome”) entstand aus einer Idee des Designers Matthew Ashton. Er wünschte sich LEGO-Spielzeug, das seine Identität als Mitglied der LGBTQIA+ Community widerspiegelt. Ursprünglich hatte Ashton das Set für sein Büro entworfen, erkannte aber bald, dass es etwas war, das LEGO mit der Welt teilen sollte.

"Ich wollte ein Modell schaffen, das Inklusivität symbolisiert und alle feiert. Dabei sollte es egal sein, wie sie sich identifizieren und wen sie lieben", erklärte Ashton. "Jede*r ist einzigartig, und mit ein wenig mehr Liebe, Akzeptanz und Verständnis in der Welt können wir uns alle freier fühlen, unser wahres, besonderes Selbst zu sein!"

Zehn der elf in "Jeder ist besonders" enthaltenen Minifiguren sind nicht mit einer bestimmten Geschlechtsidentität versehen, sondern erhalten eine einzigartige Frisur und Regenbogenfarbe. Ashton hat auch die lila Minifigur entworfen, um speziell "all die fabelhaften Drag Queens da draußen" zu ehren.

lego- embed.jpg

LGBTQIA+ sind immer noch viel Gewalt und Hass ausgesetzt

Das Produkt ist am 1. Juni in den Verkauf gegangen. Jedes Jahr wird der Juni genutzt, um die Errungenschaften und die Vielfalt der LGBTQIA+ Community auf der ganzen Welt zu feiern und das Bewusstsein für die Probleme zu schärfen, mit denen LGBTQIA+ tagtäglich konfrontiert sind.

Obwohl viele Länder stetige Fortschritte in Bezug auf LGBTQIA+ Rechte machen, werden LGBTQIA+ immer noch mit viel Gewalt und Hass konfrontiert.

Laut der International Lesbian, Gay, Bisexual, Trans, and Intersex Association (ILGA) gibt es in 69 Ländern immer noch Gesetze, die Homosexualität kriminalisieren. Aufgrund der Vorurteile und Belästigungen, denen sie ausgesetzt sind, rutschen LGBTQIA+ unverhältnismäßig stark in die Obdachlosigkeit und Armut. 

Viele dieser Probleme wurden durch die COVID-19-Pandemie sogar noch verschlimmert. LGBTQIA+ Gruppen und Organisationen kämpfen darum, sich über Wasser zu halten und Menschen in Not Ressourcen zur Verfügung zu stellen. Genau deswegen ist es wichtiger denn je, dass Entscheidungsträger*innen und Global Citizens überall die LGBTQIA+ Community unterstützen.

Da sich immer mehr Menschen auf der ganzen Welt als LGBTQIA+ identifizieren, kann eine stärkere Repräsentation dazu beitragen, die Vorurteile und die Ignoranz zu beenden, die die sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität von Menschen umgeben. Die Darstellung von LGBTQIA+ Jugendlichen in einem so beliebten Spielzeug wie LEGO ist einer der Gründe, warum Ashton LEGO geholfen hat, das "Jeder ist besonders"-Set zu entwickeln.

"Ich bin als LGBTQIA+ Kind aufgewachsen – mir wurde gesagt, womit ich spielen sollte, wie ich laufen sollte, wie ich reden sollte, was ich anziehen sollte – die Botschaft, die ich immerzu erhielt, war, dass ich irgendwie falsch war", sagte Ashton dem Guardian. "Ich wünschte, ich hätte als Kind auf die Welt geschaut und gedacht: 'Das wird schon werden, es gibt einen Platz für mich.' Ich wünschte, ich hätte eine inklusive Botschaft gesehen, die sagt: 'Jeder ist besonders.'"

Wenn auch du dich für mehr Gleichberechtigung aller Menschen einsetzen willst, dann werde hier mit uns aktiv. 

Global Citizen Life

Gerechtigkeit fordern

LEGO bringt erstes LGBTQIA+ Set zum Pride Month raus

Ein Beitrag von Jaxx Artz