Global Citizen ist eine Gemeinschaft, die aus engagierten Menschen wie dir besteht.

Menschen, die mehr über die wichtigsten Angelegenheiten dieser Welt erfahren und aktiv werden wollen. Dein Einsatz kann extremer Armut ein Ende setzen.

Gesundheit

Indien hat Grund zum Feiern: seit 6 Jahren ist das Land poliofrei

Laura Sheahen/CRS

Indien hat Grund zum Feiern, denn vor 6 Jahren - am 13. Januar 2011 - ist dem Land das gelungen, was viele lange Zeit nicht für möglich gehalten haben: Indien wurde zu einem poliofreien Land erklärt.

Lange Zeit zählte Indien zu den schwierigsten und herausforderndsten Ländern, in denen darum gekämpft wurde, Polio auszurotten. Aufgrund der schieren Größe und der Bevölkerungszahl schien es so gut wie unmöglich, die Krankheit, die in Deutschland auch unter dem Namen Kinderlähmung bekannt ist, in den Griff zu bekommen.

Mehr Lesen: Diese wunderbare Frau riskiert ihr Leben, um unzähligen Kindern in Pakistan zu helfen

Vor 30 Jahren, als die „Global Polio Eradication Initiative” (Weltweite Initiative zur Ausrottung von Polio) ihre Arbeit zur Ausrottung der Krankheit aufnahm, erkrankten in Indien noch über 200.000 Kinder an Polio. Selbst 2009 traten noch mehr als die Hälfte aller weltweiten Poliofälle allein in diesem Land auf. 

Seit dem Start der allererste Impfkampagne in Indien im Jahr 1995 haben sich inzwischen mehr als 2 Millionen freiwillige Helfer dafür eingesetzt, dass landauf und landab jedes Kind gegen Polio geimpft wird. Bis heute wurde der Polioimpfstoff schätzungsweise 12 Milliarden mal verabreicht.

Mehr Lesen: Tolle Neuigkeiten aus Afrika: Mosambik ist nun offiziell poliofrei

Und die Anstrengungen haben sich gelohnt: 2011 trat in Indien der letzte Poliofall auf.

Damit bleiben auf der Welt nicht mehr viele Länder übrig, in denen Polio noch endemisch vorkommt: nur noch Pakistan, Afghanistan und Nigeria stehen auf der Liste. Und mit ein wenig Anstrengung könnte die Menschheit es auch in diesen Ländern schaffen, die gefährliche Krankheit ein für alle Mal auszurotten.

Polio in einem Land wie Indien ein für alle Mal auszurotten, war kein leichtes Unterfangen. Regierungen waren auf die Mithilfe von Organisationen wie WHO, UNICEF, Rotary International, dem amerikanischen Zentrum für Krankheitskontrolle und Prävention, dem CORE Group Polio Projekt, der Bill und Melinda Gates Foundation und Hilfsorganisationen der amerikanischen und japanischen Regierung angewiesen.

Mehr Lesen: „Warum sollte ich zulassen, dass heute ein Kind sowas noch durchmachen muss?"

Heute erhält jedes Neugeborene in Indien eine Impfung, damit Polio sich nicht wieder ausbreiten kann. Das Land ist damit inzwischen Vorzeigemodell, vor allem für die drei Länder, die noch immer um die Ausrottung der Krankheit ringen. 

Man kann es also nicht oft genug sagen: herzlichen Glückwunsch Indien! 

Und hier eine kleine Warnung an das Poliovirus in Afghanistan, Pakistan und Nigeria: dich kriegen wir auch noch.