Das Ende der Kinderlähmung ist in greifbare Nähe gerückt. 

Während 1988 noch 125 Länder von wildem Polio betroffen waren, sind es 2021 nur noch zwei – Afghanistan und Pakistan. Die Welt ist auf dem besten Weg, diese grauenvolle, lähmende und nicht selten lebensbedrohliche Krankheit auszurotten, an der einst 350.000 Kinder pro Jahr erkrankten.

Um Polio endlich ein Ende zu setzen, benötigt jedes Kind den lebensrettenden Impfstoff. Damit das geschieht, müssen die globalen Bemühungen von führenden Politiker*innen, Organisationen der Zivilgesellschaft, Gesundheitspersonal und Aktivist*innen priorisiert werden, insbesondere in Gebieten mit humanitären Krisen und niedriger Impfbereitschaft. 

Rotary International, eine Nichtregierungsorganisation aus Freiwilligen, führt seit Jahrzehnten die Bemühungen zur Ausrottung der Kinderlähmung an. 

​​Zu Ehren des Welt-Polio-Tages am 24. Oktober werden Rotary Clubs auf der ganzen Welt Spendenaktionen und Veranstaltungen durchführen, um auf das End-Polio-Programm aufmerksam zu machen und Mittel zu sammeln. Die Organisation hat sich verpflichtet, jährlich satte 50 Millionen US-Dollar (rund 43 Millionen Euro) für die Ausrottung der Krankheit zusammen zu bringen.

Hier sind vier wichtige Maßnahmen, mit denen Mitglieder von Rotary International überall auf der Welt den Welt-Polio-Tag angehen werden. 

1. Jimin von BTS wird für seine großzügige Spende ausgezeichnet

Der Präsident von Rotary International, Shekhar Mehta, sandte kürzlich einen Dankesbrief an Jimin von der K-Pop-Gruppe BTS. Im Juli spendete der Star 100 Millionen Won (rund 727.000 Euro) an Rotary’s International Polio Eradication Fund. Jimins Leidenschaft für Aktivismus ist uns nicht fremd: erst kürzlich traten er und BTS im Rahmen von Global Citizen Live auf, um die Umwelt zu schützen und Armut zu beenden. 

Seine jetzige Spende ging an den International Rotary District 3590 in der südkoreanischen Provinz Gyeongnam und wurde auf den Namen von Jimins Vater ausgestellt. Dass es sich beim Spender um ihn handelte, wurde erst durch die Nachforschungen eines Fans aufgedeckt, wie der Korea Herald berichtet.

2. Globale Spendenwanderungen

Die langjährige Kampagne “Rotary Walk With Us” wird auch in diesem Jahr wieder fortgesetzt. Rotary-Mitglieder und Freund*innen werden aufgerufen, sich zu registrieren, um "gegen Polio zu laufen" oder für jemanden zu spenden, der als Teil der jährlichen Spendenaktion im Oktober läuft. Die Bill and Melinda Gates Foundation wird alle Spenden, die durch Rotary getätigt werden, im Verhältnis 2:1 verdoppeln, sodass sich die Gesamtsumme auf mindestens 150 Millionen US-Dollar (rund 128 Millionen Euro) pro Jahr beläuft. (Bekanntgabe: Die Gates Foundation ist ein Finanzierungspartner von Global Citizen).

Das gesammelte Geld fließt direkt in lebenswichtige Maßnahmen zur Ausrottung der Krankheit, etwa in die Bereitstellung von Labormaterial oder die Finanzierung von medizinischem Personal.

3. Alle an Bord des Auckland Transport  

RS34360_Pakistan Polio Campaign AZ_PAK_2020_GAVI_185.jpg

Die International Rotary Districts 9920 und 9910, die beide in Auckland, Neuseeland, ansässig sind, setzen ihre gemeinsamen Bemühungen fort und veranstalten den Polio All Transit (PAT) im Verkehrsnetz von Auckland. Bei der PAT werden die Teilnehmer*innen die klassische rote End Polio-Kleidung tragen und in Teams mit den Fähren und Zügen Aucklands fahren, Fahrgäste nach Spenden fragen oder ihr Bewusstsein für Polio schärfen und sich an jedem Bahnhof oder Terminal mit den örtlichen Rotary Clubs treffen. 

Die Veranstaltung wurde aufgrund der COVID-19-Beschränkungen auf Anfang nächsten Jahres verschoben. 

4. Pedal for Polio

RS13776_Bangladesh (187).jpg

Wie bei der “Rotary Walk With Us” Kampagne werden auch bei der “Pedal for Polio” Bewegung Spenden für die Ausrottung der Kinderlähmung gesammelt. In diesem Fall jedoch nicht zu Fuß sondern auf dem Fahrrad. Die Rotary Clubs im Westen New Yorks und im Süden Ontarios hatten zu Ehren des Welt-Polio-Tages zwei Radtouren organisiert, die auf beiden Seiten des Niagara-Flusses begannen. Eine dritte Tour – die Tour De Clacka – veranstaltete der Rotary Club Alloa in Schottland. 

Wenn du mehr über Polio erfahren möchtest, dann kannst du hier unser Quiz machen. Um die Global Polio Eradication Initiative (GPEI) dieses Jahr bei ihrem Vorhaben zu unterstützen, kannst du hier aktiv werden. 

Global Citizen Life

Armut beenden

4 Wege wie Mitglieder von Rotary International die Welt am “Welt-Polio-Tag” verbessern

Ein Beitrag von Madeleine Keck