Global Citizen is a community of people like you

People who want to learn about and take action on the world’s biggest challenges. Extreme poverty ends with you.

Citizenship

Tausende Fans wollen zur Bestattung von Stephen Hawking

Wegen des großen Interesses an der Beisetzung des „Popstars der Wissenschaft“, entschied sich seine Familie, 1.000 Einladungen zu verlosen. 

Hawking wird am 15. Juni in der Westminister Abbey in London beigesetzt. Ihm wird die Ehre zuteil, neben Größen wie Isaac Newton und Charles Darwin zu ruhen. 

Mehr Lesen:  5 inspirierende Zitate von Stephen Hawking, die ins Herz gehen

Fans rund um die Welt können noch bis heute Abend an der Verlosung teilnehmen und ein Ticket gewinnen. Die Verlosung ist für Einzelpersonen, Schulklassen und - wer hätte es gedacht - auch für Zeitreisende. Für die Anmeldung muss man neben Name und Adresse, auch sein Geburtsdatum angeben - und kann bis zum 31. Dezember 2038 scrollen. 

Womöglich ist diese Idee angelehnt an eine Party, die Stephen Hawking vor ein paar Jahren feierte und zu der er ausschließlich Zeitreisende eingeladen hatte. Hawking verschickte die Einladung zur Party damals erst nachdem die Party schon gelaufen war. Damit wollte er beweisen, dass Zeitreisen möglich sind – wenn denn tatsächlich jemand gekommen wäre. Doch tatsächlich blieb der Gastgeber der einzige Gast auf der Party, wie er später in einem Interview sagte. 

Ob die Geburtsangabe bis 2038 für die Ticketverlosung ein Gag sein soll oder ob sie wirklich dazu dient, Zeitreisende einzuladen, bleibt offen. Ein Sprecher von Hawkings Stiftung sagte dem britischen Nachrichtensender BBC  nur: „Wir können die Möglichkeit einer Zeitreise nicht ausschließen, da sie nicht zu unserer Zufriedenheit widerlegt wurde. Alle Dinge sind möglich, bis das Gegenteil bewiesen ist." 

Mehr Lesen:  Dank 'Ice Bucket Challenge': Wissenschaft feiert neues ALS-Forschungsergebnis

Bislang ist für die Trauerfeier keine offensichtliche Ticketanfrage eines Zeitreisenden eingegangen. Dafür gingen innerhalb von 24 Stunden rund 12.000 Anfragen aus mehr als 50 Ländern ein. Fans haben noch bis heute Abend Zeit, auf dieser Internetseite an der Verlosung teilzunehmen. 

An der Beisetzung werden Hawkings Familie, Freunde, Wissenschaftler und Schulkinder teilnehmen. Die Idee, weitere Gästeplätze zu verlosen, stammt von Hawkings drei Kindern, wird bei BBC berichtet.

Hawking war am 14. März in Alter von 76 Jahren in seinem Haus in Cambridge gestorben.