Global Citizen is a community of people like you

People who want to learn about and take action on the world’s biggest challenges. Extreme poverty ends with you.

Citizenship

GLOBAL CITIZEN LIVE Berlin: Alles was du als Besucher*in wissen musst

Am 21. Mai öffnet das Tempodrom Berlin für Global Citizen seine Pforten, wo euch SIDO, MAFIKIZOLO, EUNIQUE, SERIOUS KLEIN und LENA zusammen mit vielen weiteren Stars, Politiker*innen und Aktivist*innen begrüßen werden. Auch mit dabei: IHR! Tausende Global Citizens, die gemeinsam einen unvergesslichen Abend mit musikalischen Höhepunkten, politischen Statements und einem einmaligen Bühnenprogramm erleben werden. 

Von der Ticket-Bestätigung über den Einlass bis zum finalen Mic Drop: Hier findest du alle Informationen rund um Global Citizen Live Berlin.

Warum feiern wir das Global Citizen Live am 21. Mai?

Anlässlich des Afrikatags am 25. Mai richten wir unseren Blick auf den Chancenkontinent Afrika und auf die jungen, kreativen Köpfe dieses vielseitigen Kontinents im Wandel. Unter dem Motto “Eine Generation. Eine Zukunft.” fordern wir, dass Deutschland und afrikanische Regierungen in die Zukunft der jungen Menschen in Afrika investieren. Gemeinsam mit allen Global Citizens, die im Vorfeld zu diesem Abend aktiv geworden sind, sind wir gespannt auf die Ankündigungen anwesender Politiker*innen und auf die bereits errungenen Erfolge.

Related Stories March 3, 2019 Global Goals: Die 17 wichtigsten Ziele unserer Zeit

Wann & wie erhalte ich mein Ticket?

Zunächst einmal: Herzlichen Glückwunsch zum Ticketgewinn! Sobald dir dein Gewinn per E-Mail mitgeteilt wurde, musst du ihn nur noch innerhalb von 72 Stunden bestätigen. 
Ab dem 17. Mai stehen euch die Tickets in eurem bei Ticketmaster registrierten Konto zum Herunterladen zur Verfügung. Ausdrucken – und am 21. Mai ins Tempodrom mitnehmen. Fertig!


Gibt es eine Altersbeschränkung?

Alle Ticketgewinner*innen müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben. Sollte deine Begleitung unter 16 Jahre alt sein, benötigt sie oder er eine unterschriebene Freigabe bzw. Bestätigung des Vormunds oder eines Elternteils (dies fällt natürlich weg, wenn du selbst diese Funktion für deine Begleitung übernimmst). Diese Freigabe solltet ihr am Einlass bei Bedarf parat halten. Wenn deine Begleitung zwischen 16 und 18 Jahre alt ist, kann sie oder er bis 24 Uhr – in diesem Fall also bis zum Schluss des Events – im Tempodrom verweilen. Da immer zwei Tickets zu einem Gewinn gehören, kann jede*r Gewinner*in einen Gast mitbringen. Weitere Informationen hierzu findet ihr in der Hausordnung des Tempodroms. 


Was brauche ich für den Einlass im Tempodrom?

Du brauchst dein ausgedrucktes Ticket und einen gültigen Lichtbildausweis. Die Tickets sind personalisiert, d.h. der Name des Ticketgewinners wird auf die Tickets aufgedruckt und muss beim Einlass mit dem vorzulegenden Ausweisdokument übereinstimmen. Bitte beachte, dass wir all diejenigen, die sich nicht mit einem gültigen Ausweis ausweisen können, keinen Einlass gewähren können. Als Lichtbildausweis akzeptiert werden: Personalausweis, Reisepass oder Führerschein. Bedenke dabei, dass der Veranstalter leider keine Schüler*innen- oder Studierendenausweise akzeptiert.


Ab wieviel Uhr ist Einlass?

Die Türen öffnen am 21. Mai um 18.00 Uhr. Wer einen Platz in der ersten Reihe ergattern möchte, sollte am besten früh kommen, denn im Tempodrom herrscht bei den Stehplätzen freie Platzwahl.


Wann geht’s los?

Die Pre-Show beginnt um 19.00 Uhr und bringt euch richtig in Stimmung für einen Abend voller Überraschungen und interessanter Einblicke. 

Related Stories Jan. 28, 2019 Was ist Global Citizen?

Wann ist Schluss?

Das Event geht offiziell bis 22.00 Uhr, allerdings solltest du noch mit etwas Zeit für das Verlassen des Tempodroms rechnen. Und eines können wir schon verraten: Es lohnt sich, bis zum Schluss zu bleiben!


Was darf ich alles mit reinnehmen?

Da die Sicherheit aller Besucher*innen höchste Priorität hat, werden alle Taschen kontrolliert und nur kleine Taschen oder Rucksäcke mit einer maximalen Größe von Din A4 (21,0 cm x 29,7 cm) innerhalb des Tempodroms zugelassen. 
Gegen eine Gebühr kann eine sehr begrenzte Anzahl an Gegenständen auf dem Vorplatz des Tempodrom aufbewahrt werden. Die erhobene Gebühr dient laut Veranstalter der Kostendeckung. Alternativ können für die Aufbewahrung von größeren Taschen, Rucksäcken oder Koffern auch die Schließfächer am nahegelegenen Potsdamer Platz genutzt werden. 
Was du ansonsten natürlich auch mitbringen darfst, sind dein Smartphone, Ohropax bei Bedarf und ganz viel Energie und gute Laune.


Was darf ich NICHT mit reinnehmen?

  • Taschen oder Rucksäcke über DIN A4
  • Sperrige Gegenstände (Koffer, Helme, Kinderwagen, Stockschirme etc.)
  • Getränke, Speisen und Snacks – Ausnahmen gelten für Gäste, die Speisen und Getränke krankheitsbedingt nach Vorlage eines ärztlichen Attestes oder eines entsprechenden Ausweises mitführen müssen.
  • Technische Geräte wie Notebooks, Tablets, Kameras, Audio- und Videorekorder, GoPros, Selfie-Sticks, Powerbanks etc.)
  • Waffen jeder Art
  • Gegenstände, die als Waffe oder als Wurfgeschosse eingesetzt werden können
  • Gassprühflaschen, ätzende oder färbende Substanzen oder Druckbehälter für leicht entzündliche oder gesundheitsschädigende Gase, inklusive handelsübliche Taschenfeuerzeuge
  • Glasbehälter, Flaschen, Dosen, Plastikkanister, Hartverpackungen oder sonstige Gegenstände, die aus Glas oder einem anderen zerbrechlichen, splitternden oder besonders harten Material hergestellt sind
  • Pyrotechnisches Material wie Feuerwerkskörper, bengalische Feuer, Rauchbomben, Rauchpulver, Leuchtkugeln, Wunderkerzen etc.
  • Feuergefährliche Gegenstände, Stangen, Stöcke (ausgenommen für Gehbehinderte unter Vorlage eines Behindertenausweises, dazu zählen auch Krücken) etc.
  • Mechanisch oder elektrisch betriebene Lärminstrumente (z.B. Megaphon, Gasdruckfanfaren)
  • Schriften, Plakate und andere Gegenstände, die jedweder Meinungskundgebung, (z.B. rassistisches, fremdenfeindliches, rechtsradikales, nationalsozialistisches oder politisches Propagandamaterial) dienen
  • Laserpointer, Trillerpfeifen
  • Fahnen, Transparente und Spruchbänder jeder Größe, Doppelhalter, größere Mengen von Papier, Tapetenrollen, Konfetti etc.
  • Drogen im Sinne des Betäubungsmittelgesetzes (BtMG)
  • Tiere jeglicher Art (ausgenommen Blindenhunde)

Worauf legt das Tempodrom als Veranstalter noch Wert?

Innerhalb des Tempodroms herrscht striktes Rauchverbot, das gilt auch für E-Zigaretten. Wer eine Zigarettenpause einlegen möchte, kann dies außerhalb des Tempodroms auf dem Vorplatz tun.


Gibt es Getränke oder Snacks vor Ort?

Auf jeden Fall. Das Tempodrom bietet ein Vielzahl an Softdrinks und alkoholischen Getränken sowie eine Grundlage an kulinarischen Kleinigkeiten an. Vor Ort gekaufte Getränke dürfen auch mit in die Konzerthalle genommen werden.


Gibt es eine Garderobe?

Ja, im Tempodrom können Jacken an einer Garderobe im Unterrang abgegeben werden. 


Wie komme ich zum Veranstaltungsort?

Ihr findet das Tempodrom Berlin in der Möckernstrasse 10 in 10963 Berlin.


Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • S-Bahn: Station Anhalter Bahnhof, direkt vor dem Tempodrom, Linien S1, S2, S25, S26 (Nord-/Südlinien)
  • U-Bahn: Station Möckernbrücke, ca. 500 m Fußweg, Linie U7 (Süd-Nord), Linie U1 (Ost-West), Linie U2 bis U-Bhf Mendelssohn-Bartholdy Park

Anreise per Bus:

  • Buslinie 129 bis Station Anhalter Bahnhof
  • Buslinie 248 bis Station Möckernstraße
  • Buslinie M41 bis Station Anhalter Bahnhof (jeweils ca. 300 m Fußweg)

Anreise per Fernbahn:

  • Hauptbahnhof: Entfernung 4,3 km, Bus M41 (Hauptbahnhof) bis Station Anhalter Bahnhof
  • Südkreuz: Entfernung 4,0 km, S-Bahn S2, S25 und S26 bis Station Anhalter Bahnhof

Anreise mit dem Auto:

  • Entfernung Autobahn A100: 6 km
  • Von Stadtautobahn A100 Richtung Dresden kommend bis Ausfahrt B96-Tempelhofer Damm fahren. Links auf Tempelhofer Damm. Geradeaus bis Mehringdamm. Links abbiegen auf Hallesches Ufer. Zweite Möglichkeit rechts abbiegen in die Möckernstraße. Das Tempodrom befindet sich nach ca. 200 m auf der linken Seite. 
  • Hinweis: Das Tempodrom verfügt über keine eigenen Parkplätze. Es stehen jedoch in den umliegenden Straßen begrenzt kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Werden Bild- und Tonaufnahmen vor Ort gemacht?

Ja, um den Abend bestmöglich einzufangen, werden Bild- und Tonaufnahmen von den Vorbereitungen und während des Events gemacht. Mit deinem Besuch des Events erklärst du dich damit einverstanden.


Was muss ich als Rollstuhlfahrer*in beachten?

Das Tempodrom ist barrierefrei. Behindertenparkplätze befinden sich auf dem Vorplatz und Behindertentoiletten in den Innenräumen. Besucher*innen mit einem Schwerbehindertenausweis nutzen den Eingang für Rollstuhlfahrer*innen. Dieser befindet sich gleich neben der Kasse auf der linken Seite vom Haupteingang. Von da aus kann man über einen Fahrstuhl den Ober- und Unterrang und die Manege erreichen. 


Wie kann ich das Event am besten teilen?

Wir freuen uns, wenn du deine Erlebnisse an diesem Abend mit deinen Freund*innen und Global Citizens weltweit teilen möchtest. Dafür kannst du zum Beispiel den #EineGenerationEineZukunft und #GCLiveBerlin verwenden. 


Wir aktualisieren diese Seite regelmäßig mit den neuesten Informationen und Hinweisen und freuen uns schon sehr auf auf alle Global Citizens, die diesen unvergesslichen Abend mit uns erleben werden!

GCLIVE_BERLIN_ADMAT_SOCIALS 2_Editorial Image_1200x630.png