Global Citizen is a community of people like you

People who want to learn about and take action on the world’s biggest challenges. Extreme poverty ends with you.

Citizenship

Die besten Adventskalender für die Weihnachtszeit

Warum das wichtig ist:
Die Weihnachtszeit hat sich zunehmend zu einer Konsumzeit entwickelt, in der besonders viel Verpackungsmüll entsteht. Dabei wird die zunehmende Umweltverschmutzung durch Plastik immer mehr zu einem weltweiten Problem. Bewusste Konsumentscheidungen und nachhaltige Alternativen setzen ein wichtiges Gegengewicht. Du kannst dich hier mit uns für den Umweltschutz stark machen.

Woran merkt man, dass Weihnachten vor der Tür steht? Richtig – an Lebkuchen, Spekulatius und Adventskalendern, die einem verdächtig früh im Supermarkt begegnen. Doch was unser Herz erfreut, wird für die Umwelt oft zur Last. Denn Adventskalender bestehen – neben kleinen Leckereien – meist aus jeder Menge Verpackungsmüll. Laut Verbraucherzentrale landet etwa die Hälfte des Gesamtgewichts von herkömmlichen Kalendern im Müll.

Das bedeutet allerdings nicht, dass wir auf die tägliche Überraschung in der Weihnachtszeit verzichten müssen. Ganz im Gegenteil: Mittlerweile gibt es viele nachhaltige Alternativen. Wir stellen euch die fairsten und umwelfreudlichsten hier vor!

Süß aber fair

Für alle, die es süß mögen, ist der Adventskalender aus 24 handgeschöpften Mini-Schokoladender Firma Zotter genau das richtige. Die süßen Kunstwerke in Varianten wie Blätternougat, Schoko-Banane oder Lebkuchen wurden fair gehandelt und kontrolliert biologisch angebaut. Der Kalender ist außen aus Pappe, innen aus Bio-Plastik, das laut Hersteller aus nachwachsenden Rohstoffen stammt und kompostierbar ist. Preis: 38,70 Euro.

Related Stories May 30, 2018 Das strengste Land der Welt: So will Chile den Zucker vertreiben

Für vegane Leckereien empfehlen wir den Weihnachtskalender mit 24 tierfreien Produkten des deutschen Unternehmens Boxiland. Das besondere: Alle Produkte wurden von Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung liebevoll von Hand in Deutschland verarbeitet. Zudem ist dieser Kalender wiederverwendbar und kann im kommenden Jahr einfach selbst befüllt werden. Preis: 39,90 Euro.

adventskalender-basteln-weihnachten.jpgFreude schenken – das geht auch in nachhaltig und selbstgemacht. Bild: Markus Spiske / Unsplash


Gute Taten schenken

Stell dir vor, du könntest mit einem Adventstürchen eine warme Mahlzeit, eine medizinische Behandlung oder einen Quadratmeter Regenwald spenden – der 24 Gute Taten Kalender macht genau das möglich. Mit dem Kauf dieses Adventskalenders wird mit jedem Türchen ein gemeinnütziges Projekt in Bereichen wie Gesundheit, Umwelt, Bildung unterstützt – und das an 24 unterschiedlichen Orten der Welt. Die beteiligten Hilfsorganisationen wurden zuvor von 24guteTaten e.V. auf ihre Transparenz, Wirksamkeit und Zuverlässigkeit geprüft. Der Verein setzt sich für Menschen in Not und Armut ein. Mit diesem Adventskalender machst du also nicht nur dir, sondern auch anderen Menschen eine große Freude. Preis: 24 Euro.

Related Stories July 4, 2019 5 Tipps, wie du im Alltag Plastik sparen kannst

Auch im Kalender von Adventsomesteckt viel Gutes drin – neben der hochwertigen und wiederverwendbaren Verpackung gehen vier der 24 Überraschungen als Spende an wohltätige Organisationen für Bedürftige, Kinder, Tiere und Umwelt. Dieser Adventskalender wird in kleiner Auflage handverpackt produziert und enthält neben vielen fairen Mini-Geschenken über 16 Gutscheincodes von Start-Ups, die nachhaltige Mode, Lebensmittel oder Produkte herstellen. Preis: 95 Euro.

Related Stories Dec. 5, 2017 Diese Lebensmittel sollte man UNBEDINGT 'Fairtrade' kaufen

“Stop the water while using me” – deutlicher kann eine Aufforderung zum Wassersparen wohl kaum lauten. Der Advent Calendar der Naturkosmetikfirma mit eben jenem Namen steht wortwörtlich für ressourcenschonendes Verhalten ein. Neben 12 nachhaltigen Pflegeprodukten enthält dieser Kalender 12 Karten mit inspirierenden Denkanstößen und kleinen Handlungsaufforderungen wie eine Petition zu unterschreiben oder die eigenen Gewohnheiten zu hinterfragen. Ein Teil des Erlöses fließt zudem in die weltweit agierende Initiative GOOD WATER PROJECTS, die bedürftigen Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglicht. Preis: 89,90 Euro.

Verpackung adé

Wer beim Adventskalender komplett auf Verpackungen verzichten möchte und selbst bestimmen will, was ins Türchen kommt, wird auf Türchen.com fündig. Bei diesem digitalen Kalender wird der Countdown bis Weihnachten mit eigens ausgesuchten Inhalten wie YouTube Videos, Gifs oder Bildern runtergezählt. Einmal zusammengestellt, kann er an Freunde und Familie geschickt werden, die sich dann 24 Mal über eine persönliche Nachricht freuen können. Preis: 0,00 Euro.

Du hast deinen Lieblingsadventskalender gefunden? Dann wünschen wir viel Vergnügen und eine frohe Weihnachtszeit!

via GIPHY