Hunger & Ernährungssicherheit

Nur Menschen, die genug zu essen haben, können ihr volles Potenzial ausschöpfen.

Hast du's gewusst?

  • Jeden Tag gehen mehr als 820 Millionen Menschen hungrig zu Bett. Sie haben keinen Zugang zu ausreichend Nahrung und wissen nicht, woher ihre nächste Mahlzeit kommen soll.
  • Die Klimakrise ist dafür mitverantwortlich: Dürren, Überschwemmungen und Wirbelstürme zerstören ganze Ernten und sorgen dafür, dass Millionen Menschen Hunger leiden müssen.
  • Um den Hunger in der Welt zu reduzieren, benötigen wir rund 10 Milliarden US-Dollar Investionen der Weltgemeinschaft, damit alle Menschen genug zu essen haben.

Das kannst du tun

  • Fordere die reichsten Länder der Welt dazu auf, den Einsatz im Kampf gegen den Hunger zu erhöhen, damit niemand mehr Hunger leiden muss!
  • Rufe Regierungen weltweit dazu auf, mehr Geld in die Landwirtschaft zu investieren, um die Menschen vor den Auswirkungen des Klimawandels zu schützen.
  • Erinnere afrikanische Regierungschefs daran, mehr Mittel für Kleinbäuer*innen bereitzustellen, damit sie mehr Nahrung anbauen können und kein Kind mehr an Unterernährung leiden muss.