Global Citizen ist eine Gemeinschaft, die aus engagierten Menschen wie dir besteht.

Menschen, die mehr über die wichtigsten Angelegenheiten dieser Welt erfahren und aktiv werden wollen. Dein Einsatz kann extremer Armut ein Ende setzen.

Citizenship

Die soziale Kraft der Musik

Musik hat die wunderbare Fähigkeit, Grenzen zu überwinden, Menschen zusammen zu bringen und als verbindende Kraft für positiven, sozialen Wandel zu dienen. Musiker waren oft inoffizielle Botschafter, die die Kluft zwischen kulturellem Verständnis schlossen und die Möglichkeit für Verbindungen und Austausch schufen.

Ein Konzert mit dem Jazzsaxophonisten Bob Beldon letzte Woche in Teheran, war der erste Auftritt eines amerikanischen Musikers seit der Iranischen Revolution in 1979. Die herzliche Aufnahme, die ihm entgegengebracht wurde, zeigt, dass  - selbst wenn zwischen Nationen ein Konflikt besteht - Musiker eine wichtige Rolle in der Förderung des Entgegenkommens und des Verständnisses.

Im Sinne des Teheraner Konzerts hier noch einige herausragende Beispiele der Kraft, die Musik für das Gemeinwohl hat :

  1. Soziale Mobilität durch Musik: El Sistema

El Sistema ist ein Musikprogramm in Venezuela, das darauf abzielt, bedürftige Kinder aus der Armut zu befreien. Das Programm holt benachteiligte Jugendliche von den Straßen in die Orchester in der Hoffnung, soziale Mobilität und Chancen durch die Musik zu fördern. Musikunterricht und Instrumente sind in der Regel teuer und dieses kostenlose Programm ist ein Gleichmacher. Neben den erworbenen musikalischen Kenntnissen erhalten die Studenten wichtige Lektionen in Einsatzbereitschaft, Disziplin und Arbeitsmoral.

  1. Die Teilung im Nahen Osten überwinden: das West-Eastern Divan Orchester

Dieses Orchester wurde als Möglichkeit geschaffen, die Kluft zwischen jungen Arabern und Israelis zu überwinden und sie haben weltweit einige begeisternde Vorstellungen gegeben. Die Gründer beanspruchen nicht , dass das Orchester die Macht hat, im Alleingang Frieden in die Region zu bringen, heben stattdessen hervor, dass die Gruppe ein „Orchester gegen die Ignoranz“ ist, dass die kraftvolle Nachricht über die Schönheit der Zusammenarbeit verbreitet.

Das Orchester liefert eine Plattform zur Überwindung tiefer politischer Differenzen, die Möglichkeit für Israelis und Palästinenser, sich auf Augenhöhe zu begegnen und eine Chance für großartige Talente aus dem Nahen Osten zu glänzen.

  1. Schmiede interkultureller Verbindungen: das Silk Road Ensemble

Der international renommierte Cellist, Yo-Yo Ma gründete das Silk Road Ensemble als Möglichkeit, Interpreten und Komponisten aus der ganzen Welt, die aus vielen unterschiedlichen Ländern und Traditionen stammen, zusammen zu bringen. Die Gruppe bemüht sich “unerwartete Verbindungen, Kooperationen und Gemeinschaften  auf der Suche nach sinnvoller Veränderung zu schaffen.“ Die teilnehmenden Musiker sind den unterschiedlichen Musikstilen und Vorlieben des anderen ausgesetzt, basierend auf der Annahme, dass die Erforschung der kulturellen Unterschiede unsere Welt bereichert. Ich kann dem nur zustimmen“.

  1. Parteilichkeit, Handeln und Musik miteinander verknüpft: das Global Citizen Festival

Wenn Du das liest, hast Du wahrscheinlich schon Kenntnis vom Global Citizen Musikfest, das jedes Jahr im September im Central Park stattfindet (und wenn nicht, bin ich froh, Dich darauf hinzuweisen). Global Citizen macht Aktionen zu Inhalten wie Hygiene, Gesundheit von Kindern, Bildung ebenso wie den Rechten von Jugendlichen und Heranwachsenden, um Karten für das Festival zu verdienen. Alle Aktionen sind verbunden mit der Zielsetzung, die extreme Armut bis 2030 zu beenden. Hast Du schon angefangen, Punkte für das diesjährige Festival zu sammeln? (Wenn nicht, dann such nach Petitionen, die Du unterzeichnen kannst und fang an, Dich zu engagieren!)

„Musik ist die große verbindende Macht. Eine unglaubliche Kraft. Etwas, das alle Menschen die sich sonst in allem und jedem unterscheiden, gemeinsam haben.“ Sarah Dessen, Schriftstellerin