Global Citizen ist eine Gemeinschaft, die aus engagierten Menschen wie dir besteht.

Menschen, die etwas über die größten Herausforderungen der Welt lernen und aktiv werden wollen. Leiste deinen Beitrag, um extreme Armut zu beenden.

A mountain gorilla in Rwanda.
Image: Flickr/Visit Rwanda
NewsUmwelt schützen

Wie die GameStop-Redditors ihren Gewinn zur Adoption von über 3.500 bedrohten Gorillas nutzen


Warum das wichtig ist
Die Klimakrise und das Eingreifen der Menschen in die Natur haben in den vergangenen 20 Jahren zum Aussterben von 18 Tierarten geführt. Das Global Goal 13 der Vereinten Nationen (UN) zielt darauf ab, Maßnahmen zum Klimaschutz zu entwickeln, um den Erhalt unseres Planeten und der Lebewesen zu gewährleisten. Die bedrohten Tierarten müssen geschützt und gesunde Ökosysteme aufrechterhalten werden. Werde hier mit uns aktiv, um den Kampf gegen die Klimakrise zu unterstützen.

Anfang März hat ein Mitglied des Reddit-Forums r/Wallstreetbets ein Foto eines Berggorillas geteilt, welches es vom Dian Fossey Gorilla Fund International adoptiert hatte. Das brachte eine Kettenreaktion in Gang, die laut BBC zur Adoption von mehr als 3.500 bedrohten Gorillas und zu 350.000 US-Dollar (rund 298.000 Euro) in Spenden für die Organisation führte.  

Reddit-Nutzer*innen des Forums konzentrieren sich in der Regel auf den Finanzhandel und machten insbesondere Anfang dieses Jahres weltweit Schlagzeilen: Sie beschlossen, in GameStop zu investieren, einem US-amerikanischen Videospielhändler, gegen den mehrere Wall Street Hedgefonds gewettet hatten. Durch ihr kollektives Handeln schickten sie die Aktie stattdessen in die Höhe.

Viele haben den Gewinn, den sie durch das Investieren in GameStop erhalten haben, an gute Zwecke gespendet. Beispielsweise kauften sie Lebensmittel oder Buntstifte für lokale Schulen. Jetzt hat sich das Forum den bedrohten Gorillas zugewandt.

“Ich wurde kürzlich darauf aufmerksam gemacht, dass Sie auf unserer Webseite Gorillas adoptiert haben und ich wollte hiermit ein Dankeschön aussprechen”, sagte Dr. Tara Stoinski, Präsidentin und CEO des Dian Fossey Gorilla Fund International, in einem Video an das Reddit-Forum. “Ihre Unterstützung wird sich positiv auf unsere Arbeit auswirken.”

Der Dian Fossey Gorilla Fund International ist eine Naturschutzorganisation und ein Forschungszentrum, das sich zur Aufgabe gemacht hat, Gorillas und ihre Lebensräume in Afrika zu schützen und zu erforschen. Derzeit gibt es gerade einmal über 1.000 Berggorillas weltweit. Grund dafür sind laut der US-amerikanischen Zeitschrift Smithsonian Magazin unkontrolliertes Jägern, Verlust von Lebensraum durch menschliche Konflikte, die Auswirkungen der Klimakrise sowie Krankheiten. 

Aus diesem Grund bittet die Organisation um Spenden oder die Adoption eines Gorillas, damit der Schutz der Tiere und kommende Generationen gewährleistet werden kann. 

Dieser jüngste Spender-Akt von r/Wallstreetbets könnte mitunter durch die Vorliebe des Forums für das Motto “Affen. Gemeinsam. Stark” entstanden sein - eine Anspielung auf den Film Planet der Affen: Survival. Viele der Nutzer*innen bezeichnen sich oft gegenseitig als “Affen”, wenn sie einander zum kollektiven Handeln auffordern. 

Zudem haben mehrere Nutzer*innen bereits angedeutet, weitere Adoptionskampagnen zu planen, wie das US-amerikanische Wochenblatt Newsweek berichtete. 

“Ich mag diesen Trend. Na los, ihr ‘Affen’, lasst uns einen Regenwald kaufen”, schrieb ein*e Nutzer*in. 

Der Dian Fossey Gorilla Fund International teilte auf Twitter mit, dass weitere Anfragen zur Adoption hereinkommen würden. Einige sind von Leuten außerhalb von Reddit, die durch diese Aktion angehalten wurden, mitzumachen. 

Wenn auch du dafür sorgen möchtest, dass das Klima geschützt und so der Erhalt bedrohter Pflanzen- und Tierarten gewährleistet wird, dann werde hier mit uns aktiv.