(BERLIN – 26. August 2021) – Ein Monat vor der Bundestagswahl und im Vorfeld des ersten Aufeinandertreffens der drei Kanzlerkandidat*innen fordert die internationale Kampagnenorganisation Global Citizen gemeinsam mit deutschen Social Media-Stars mehr Engagement für eine gerechte Welt. 

Der Zeitpunkt zum Handeln für die Politik könnte nicht dringender sein – COVID-19 hat viele Fortschritte im Kampf gegen extreme Armut zunichte gemacht und multiple Krisen ausgelöst: Laut Welthungerhilfe stehen 41 Millionen Menschen aktuell vor einer Hungersnot und weltweit gerieten laut UN allein im letzten Jahr 71 Millionen mehr Menschen in extreme Armut. Millionen Kinder und Jugendliche haben keinen Zugang zu Bildung und während in Deutschland fast 60 Prozent vollständig gegen COVID-19 geimpft sind, haben auf dem afrikanischen Kontinent nur zwei Prozent einen vollen Impfschutz erhalten – ein massives Zeichen von fehlender globaler Impfgerechtigkeit. Zusätzlich stellt die Klimakrise weltweit eine existenzielle Bedrohung für Mensch und Natur dar, die wir auch in Deutschland immer mehr zu spüren bekommen.

“Die Vielzahl multipler Krisen zeigt uns eindringlich, wie sehr die ganze Welt miteinander verflochten ist. Internationale Zusammenarbeit ist wichtiger als je zuvor, um die vielen Probleme in den Griff zu bekommen” so Friederike Meister, Deutschlanddirektorin von Global Citizen. “Als eines der reichsten Länder der Welt ist Deutschlands Beitrag entscheidend. Wir erwarten, dass die Mittel für Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe kontinuierlich aufgestockt werden, mit dem Ziel, das 0,7-Prozent-Ziel konsequent einzuhalten. Alle Kanzlerkandidat*innen und ihre Parteien sollten sich dazu verpflichten, dies als einen Kernpunkt nachhaltiger Außen- und Entwicklungspolitik im nächsten Koalitionsvertrag aufzunehmen und umzusetzen.”

Mit der Kampagne “Deine Stimme kann #ZukunftSchaffen” fordert die Organisation gemeinsam mit engagierten Social Media-Stars Politiker*innen in aktueller wie zukünftiger Verantwortung auf, Deutschlands Verpflichtungen und Zusagen ernst zu nehmen. 

Model und Unternehmerin Stefanie Giesinger: “Es liegt an uns: Wir können im Rahmen der Bundestagswahl so viel tun, um unsere Stimme zu nutzen – sowohl auf dem Wahlzettel, als auch durch unser eigenes Engagement für die Themen, die uns wichtig sind. Die nächste Bundesregierung hat buchstäblich unsere Zukunft in der Hand!”

Model Stefanie GiesingerImage: Stephie Braun

Neben Stefanie Giesinger (@stefaniegiesinger) unterstützen Lisa Küppers (@lisakueppers), alexasearth (@alexasearth) und Karla Kuhlmann (@karlakuhlm) die Global Citizen Kampagne. Bis zur Bundestagswahl informieren sie ihre mehr als 5,2 Mio. Follower auf Instagram in Posts, Stories und IG-TV-Botschaften über die Wahlen und deren besonderer Bedeutung für eine gerechte Welt. 

Weitere Informationen zur Kampagne unter www.globalcitizen.org und @GlblCtznDE auf Twitter, Facebook und Instagram mit #GlobalCitizen. Bilder der Zitatgeberinnen und Kampagnenmaterial


ÜBER GLOBAL CITIZEN:
Global Citizen ist eine globale Bewegung engagierter Menschen, die gemeinsam ihre Stimmen nutzen, um extreme Armut bis 2030 zu beenden. Global Citizen bietet hierzu Informationen rund um Kernthemen wie Ernährungssicherheit, Gleichberechtigung, Bildung, Umweltschutz und globale Gesundheit – und die Möglichkeit, sich gemeinsam für die Themen einzusetzen, die einem am Herzen liegen. Auf diesen Wegen mobilisiert Global Citizen eine große Community von Global Citizens, die zusammen Entscheidungsträger*innen aus Politik und Wirtschaft zum Handeln auffordert und finanzielle und politische Zusagen für die Global Goals der Vereinten Nationen einfordert. Darüber hinaus unterstützt Global Citizen die Global Goals mit einzigartigen Event- und Aktionsformaten, wie den Global Citizen Festivals, für die Tickets nicht erwerblich sind, sondern durch politisches und soziales Engagement verdient werden. Seit Global Citizen im Jahr 2009 mit der Kampagnenarbeit begann, sind Global Citizens mehr als 28 Millionen Mal aktiv geworden. 
www.globalcitizen.org.

Kontakt Global Citizen: 
Rick Nagelschmidt, presse@globalcitizen.org
+49 177 576 95 69

Advocacy

Gerechtigkeit fordern

Pressemitteilung: Ein Monat vor der Bundestagswahl: Global Citizen ruft zusammen mit Stars wie Stefanie Giesinger zu mehr Einsatz für eine gerechte Welt auf