Global Citizen ist eine Gemeinschaft, die aus engagierten Menschen wie dir besteht.

Menschen, die mehr über die wichtigsten Angelegenheiten dieser Welt erfahren und aktiv werden wollen. Dein Einsatz kann extremer Armut ein Ende setzen.

Citizenship

Gemeinsam mit Jérôme Boateng, JBL, Live Nation und Global Citizen gegen extreme Armut

Tue ich etwas – oder tue ich nichts? Vielleicht keine einfache Frage, aber mit Sicherheit eine entscheidende. Denn wirklich jeder einzelne Mensch kann auf seine Art und mit seinen Mitteln etwas dazu beitragen, dass unsere Welt gerechter, lebenswerter, nachhaltiger, kurzum: besser für alle Lebewesen auf unserem Planeten wird. 

Und hunderttausende Global Citizens rund um den Globus haben ihre Entscheidung bereits getroffen: Auf der Global Citizen Plattform nehmen sie an verschiedenen Aktionen teil, um den Kampf gegen extreme Armut weltweit voranzutreiben. Dadurch konnten wir bereits wichtige Erfolge feiern, die dazu beitragen, dass die Ursachen und Symptome extremer Armut bekämpft werden. 

Und wie bei vielen großen Vorhaben gilt auch hier: Umso mehr Kräfte sich dafür einsetzen, eine Welt ohne extreme Armut, Gewalt, Hunger und Unterdrückung zu schaffen, umso größer ist die Chance, dass wir dieses gemeinsame Ziel bis 2030 erreichen. Deshalb freuen wir uns, dass wir auf tolle Partnern bauen können, die uns dabei unterstützen, unsere Kampagnen in die Welt hinaus zu tragen. Drei von ihnen wollen wir euch kurz vorstellen: 

Jérôme Boateng und JBL

Dem FC Bayern München-Star und Fußballweltmeister liegt das Thema Gerechtigkeit am Herzen. Als Sportler und Team-Player weiß er, wie wichtig es ist, gemeinsam und entschlossen zu handeln. Mit seinem Einsatz beweist Jérôme, dass er ein waschechter Global Citizen ist.  

Um die Kampagne zu unterstützen, hat Jérôme sich etwas besonderes einfallen lassen: Zusammen mit dem Audio-Spezialisten JBL, für den Jérôme Markenbotschafter ist, hat er eine JBL E65BTNC Bluetooth-Kopfhörer Sonderedition entworfen. Insgesamt nur 15 Exemplare gibt es davon: Sie tragen Jérômes persönliche Unterschrift und sind mit einem Global Citizen Logo versehen. Die Kopfhörer in den Farben schwarz und weiß haben JBL und Jérôme uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Sie werden ausschließlich auf unserer Global Citizen Plattform unter den Teilnehmer*innen der Kampagne verlost. 

Live Nation Germany

Der Konzertveranstalter Live Nation steht seit Jahren an der Seite von Global Citizen und hat uns bereits bei der Umsetzung weltweiter Festivals den Rücken gestärkt – etwa in New York, Hamburg und Johannesburg.

Nun unterstützt uns Live Nation Germany erstmals bei der Verlosung eines ganz besonderen Rewards: Denn einer der glücklichen Gewinner*innen erhält neben dem limitierten Kopfhörer ein einmaliges Jahresticket zu Konzerten, Shows und Clubtouren in ganz Deutschland, die von Live Nation veranstaltet werden – darunter zum Beispiel Tickets für Metallica, Blackpink, Thirty Seconds to Mars, Backstreet Boys und vielen mehr.

Ähnliche Geschichten 13. Februar 2019 Unser Ziel: Bis 2030 eine Welt ohne extreme Armut

Was getan werden muss

Für das Ziel, 2030 in einer Welt ohne extreme Armut zu leben, spielt natürlich auch die Politik eine signifikante Rolle. Deshalb richten wir uns mit unserer aktuellen Kampagne an die deutsche Bundesregierung, um sie aufzufordern, ihre Ausgaben für Entwicklungszusammenarbeit zu erhöhen. 

Wenn auch du der Meinung bist, dass Deutschland mehr tun sollte im Kampf gegen extreme Armut und für eine gerechte Welt, dann registriere dich hier kostenlos auf www.globalcitizen.org und unterzeichne die Petition. Mit etwas Glück gewinnst du nicht nur einen von 15 limitierten Jérôme Boateng Kopfhörern von JBL, sondern auch den Sonderpreis: Ein Live Nation Jahresticket zu unzähligen Shows, Konzerten und Clubtouren in ganz Deutschland. Hier findest du die Kampagnen-Aktion.