Global Citizen ist eine Gemeinschaft, die aus engagierten Menschen wie dir besteht.

Menschen, die etwas über die größten Herausforderungen der Welt lernen und aktiv werden wollen. Leiste deinen Beitrag, um extreme Armut zu beenden.

Hunger & Ernährungssicherheit

Fair-Trade-Schokolade: Diese 23 Marken empfehlen wir dir

Flickr: Magic Madzik

.

Das westafrikanische Ghana und die Republik Côte d’Ivoire gehören zu den Ländern, in denen am meisten Kakao angebaut wird. Oft arbeiten hier, und anderswo, Kinder auf den Plantagen. Ihnen wird damit die Chance auf eine selbstbestimmte Zukunft genommen. Das will die “No-Child-For-Sale”- Kampagne von World Vision ändern. 

Der Schokoladen-Guide stellt die vielen Unternehmen vor, die faire Schokolade verkaufen. Es ist Schokolade, die dafür sorgt, dass Kinder keine gefährliche Arbeit machen müssen. 

Die Produkte im Guide kannst du in vielen Geschäften leicht finden. Triff eine köstliche und moralisch vertretbare Wahl – denn Schokolade sollte Kindern nicht schaden. 

1. Alter Eco 

Fair-Trade-Zertifikat 

Alter Eco.png

Alle Kakaobohnen, die Alter Eco verwendet, werden von Bio-Bäumen im peruanischen Amazonasgebiet und an der ecuadorianischen Küste gepflückt. Gemeinsam mit Alter Eco veränderst du einen köstlichen Bissen nach dem anderen die Welt.

2. Belvas

Fair-Trade-Zertifikat 

Belvas.png

Dieser belgische Chocolatier verwendet Zutaten, die Fair-Trade zertifiziert sind und stellt daraus belgische Pralinen und Trüffel in höchster Qualität her. 

3. Cadbury

Fair-Trade-Zertifikat 

Cadbury.png

Wenn du auf der Suche nach einem Vollmilch-Riegel bist, der gut schmeckt und sich gleichzeitig gut anfühlt, dann solltest du nach diesen Fair-Trade-zertifizierten Geschmacksrichtungen Ausschau halten: Cadbury Dairy Milk, Cadbury Dairy Milk Bubbly Mint, und Cadbury Milk Bubbly Weiß.

4. Camino

Fair-Trade-Zertifikat 

Camino.png

Die Schokoladen, der Zucker und der Kaffee von Camino werden aus hochwertigen Zutaten hergestellt, die in landwirtschaftlichen Familienbetrieben in Mittel- und Südamerika sowie in Südostasien angebaut werden.

5. Carrefour de Solidarite Internationale

Fair-Trade-Zertifikat 

Carrefour de Solidarite Internationale.png

Im Jahr 2007 brachte Carrefour de Solidarite Internationale in Zusammenarbeit mit einem lokalen Kleinunternehmen choco-la, ihren ersten fair-Trade-zertifizierten Riegel auf den Markt. Inzwischen gibt es den in einigen weiteren  leckere Geschmacksrichtungen. 

6. Chocolove

Fair-Trade-Zertifikat (USA) 

Chocolove.png

Chocolove setzt sich kontinuierlich für soziale und ethische Verantwortung ein. Deshalb produziert und verkauft das Unternehmen gleich mehrere Geschmacksrichtungen seiner biologisch angebauten und fair gehandelten Schokolade. 

7. Coconut Secret

zertifizierte Fair-Trade Zutaten 

Coconut Secret.png

Coconut Secret ist eine magische Verschmelzung von Single-Origin-Schokoladen-Zutaten aus fairem Handel, gerösteter Kokosnuss und niedrig glykämischen Kokosnuss-Kristallen.

8. Denman Island

Fair-Trade-Zertifikat

Denman Island Chocolate.png

Denman Island Chocolate spendet ein Prozent der Bruttoeinnahmen an lokale Gruppen, die sich für den Umweltschutz einsetzen.

9. Divine

Fair-Trade-Zertifikat 

Divine.png

Divine ist das einzige fair-Trade-zertifizierte Unternehmen, das sich im Besitz seiner Kakaobauern befindet. So bekommen sie einen Anteil am Gewinn und eine stärkere Stimme in der Kakao-Branche.

10. Endangered Species Chocolate

Rainforest-Alliance-Zertifikat 

Endangered Species Chocolate.png

Der Kakao für die Endangered Species Schokolade wird von rainforest alliance-zertifizierten Kakao-Farmen bezogen. Außerdem werden zehn Prozent des Nettogewinns an Organisationen, die sich für den Artenschutz, die Erhaltung des Lebensraums und humanitäre Zwecke einsetzen, gespendet. 

11. Equal Exchange

fair gehandelt 

Equal Exchange.png

Equal-Exchange-Schokoladen verwenden nur die reinsten Zutaten, die mit Sorgfalt von Kleinbauern-Kooperativen angebaut werden. Diese sind nach Ansicht des Unternehmens das Herz und die Seele der Fair-Trade-Bewegung. 

12. Ethiquable

Fair-Trade-Zertifikat

Ethiquable.png

Seit 2011 verfolgt Ethiquable einen Fair-Trade-Ansatz mit französischen Produzenten. Der Großteil der Schokolade ist Fair-Trade-zertifiziert. 

13. Galerie Au Chocolat

Fair-Trade-Zertifikat

Galerie Au Chocolat.png

Galerie Au Chocolat.hat es sich zur Aufgabe gemacht, die besten Zutaten von den renommiertesten Lieferanten zu verwenden und Qualitätsschokoladen zu produzieren, die wirklich unübertroffen sind.

14. Green & Black’s

Fair-Trade-Zertifikat

Green&Black's.png

Seit der allerersten Charge des Maya-Goldbarrens von Green & Black im Jahr 1994 wird der Kakao direkt von Bauern bezogen, die einen fairen Preis für ihre Ernte erhalten.

15. Ikea 

UTZ-Zertifikat 

Ikea Schokolade.png

Ikea hat sich immer sehr für den Schutz von Kindern eingesetzt. Im Jahr 2000 entwickelten sie mit Beratung durch die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) einen Verhaltenskodex für Kinderarbeit.

16. Just us! 

Fair-Trade-Zertifikat

Just US!.png

Just us! begann mit einer echten Leidenschaft für soziale Gerechtigkeit. Über die moralische Unterstützung und Nothilfe für Lateinamerika hinaus beschlossen sie, einen fairen Preis für ihren hochwertigen Kaffee zu zahlen, damit die Gemeinden ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen können. Inzwischen bietet das Unternehmen auch Fair-Trade-zertifizierte Schokolade an.

17. Justin’s

Rainforest-Alliance-Zertifikat 

Justin's.png

Die Erdnussbutter-Tassen von Justin’s aus Vollmilchschokolade und Zartbitterschokolade sind bio und von der Rainforest Alliance zertifiziert.

18. Lily’s

Fair-Trade-Zertifikat

Lily's.png

Für die mit Stevia gesüßte Schokolade von Lily’s werden nur feinste, natürliche und gentechnikfreie Zutaten verwendet, darunter echter, Fair-Trade-zertifizierter Kakao.

19. Oxfam Fairtrade

Fair-Trade-Zertifikat

Oxfam.png

Oxfam-Fairtrade bietet dir eine ganze Welt von Qualitätsprodukten aus fairem Handel.

20. Tcho

zertifizierte Fair-Trade Zutaten 

Tcho.png

Tcho geht Partnerschaften mit Landwirt*innen und Kooperativen ein und vermittelt ihnen Wissen über den Anbau und die Fermentierung von Kakao. So können die Landwirt*innen zu Premium-Produzent*innen werden und es kann eine Beziehung von gegenseitigem Eigeninteresse entstehen, die über den fairen Handel hinausgeht.

21. Theo 

Fair-Trade-For-Life-Zertifikat 

Theo.png

Bei Theo ist man stolz darauf, die erste biologische und fair gehandelte Bean-to-Bar-Schokoladenfabrik in Nordamerika zu sein.

22. Theobroma

Fair-Trade-Zertifikat

Theobroma.png

Theobroma hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Fair-Trade-Bewegung zu unterstützen und bietet mehrere Schokoladentafeln an, die Fair-Trade-zertifiziert sind.

23. Zazubean

Fair-Trade-For-Life-Zertifikat 

Zazubean.png

Alle Zazubean-Schokoladen bestehen aus dunkler und damit gesünderer Schokolade. Sie sind bio-zertifiziert, um sicherzustellen, dass unsere Lebensmittel und unser Planet sicher sind. Außerdem sind sie fair gehandelt, damit alle Menschen, die mit dem Produkt in Verbindung stehen, mit Würde und Respekt behandelt wurden.