Global Citizen ist eine Gemeinschaft, die aus engagierten Menschen wie dir besteht.

Menschen, die mehr über die wichtigsten Angelegenheiten dieser Welt erfahren und aktiv werden wollen. Dein Einsatz kann extremer Armut ein Ende setzen.

Citizenship

GLOBAL CITIZEN LIVE Berlin: Do´s and Dont´s

Jetzt ist es endlich soweit: Global Citizen Live Berlin geht in die Startposition! Am 21. Mai kommen Tausende Global Citizens und Stars wie SIDO, MAFIKIZOLO, EUNIQUE, SERIOUS KLEIN und LENA, sowie Politiker*innen und Aktivist*innen im Tempodrom Berlin zusammen.

Dafür sind im Vorfeld zum Global Citizen Live Berlin Tausende Global Citizen in Deutschland und weltweit insgesamt mehr als 100.000 (!) Mal aktiv geworden, um sicher zu stellen, dass die nötigen Investitionen in den Bereichen Gesundheit, Ernährungssicherheit, sanitäre Versorgung und Bildung von den verantwortlichen Politiker*innen umgesetzt werden.

Ähnliche Geschichten 25. August 2015 Dürfen wir vorstellen: die 17 wichtigsten Ziele der Welt

Damit du bestens für diesen Abend vorbereitet bist, haben wir hier alle wichtigen Infos für dich auf einen Blick: 

DIE WICHTIGSTEN INFOS

Wo finde ich mein Ticket?

Dein Ticket findest du in deinem bei Ticketmaster registriertem Konto zum Download. Sobald du dieses ausgedruckt und griffbereit in Verbindung mit deinem gültigen Lichtbildausweis am Einlass beim Tempodrom dabei hast, kann der Abend losgehen! Als Lichtbildausweis werden Personalausweis, Reisepass oder Führerschein akzeptiert. 

Gibt es eine Altersbeschränkung?

Ja, wir halten uns bei den Teilnahmebedingungen an die gesetzlichen Bestimmungen. Da alle Ticketgewinner*innen volljährig sein müssen, ist die Altersbeschränkung vor allem für die eigene Begleitung relevant. Sollte deine Begleitung unter 16 Jahre alt sein, benötigt sie oder er eine unterschriebene Bestätigung des Vormunds oder eines Elternteils (dies fällt natürlich weg, wenn du selbst der/die Erziehungsberechtigt*er bist). Diese Freigabe solltet ihr am Einlass parat halten. 

Da immer Ticketpaare verlost wurden, kann jede*r Gewinner*in einen Gast mitbringen. Weitere Informationen hierzu findet ihr in der Hausordnung des Tempodroms. 

Wann geht´s los?

Einlass ist ab 18 Uhr, die Pre-Show beginnt um 19 Uhr. Wenn du den Abend in der ersten Reihe stehen und die Stars und Speaker hautnah erleben möchtest, solltest du am besten früh kommen – denn bei den Stehplätzen ist freie Platzwahl. Zudem nimmt der Einlass auch etwas Zeit in Anspruch, sodass es sich auf jeden Fall lohnt, rechtzeitig da zu sein. 

Wann ist Schluss?

Das Event endet gegen 22.00 Uhr mit einem sicherlich phänomenalen Finale! 

Wie komme ich zum Veranstaltungsort?

Das Tempodrom befindet sich in der Möckernstrasse 10, 10963 Berlin.

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • S-Bahn: Station Anhalter Bahnhof, direkt vor dem Tempodrom, Linien S1, S2, S25, S26 (Nord-/Südlinien)
  • U-Bahn: Station Möckernbrücke, ca. 500 m Fußweg, Linie U7 (Süd-Nord), Linie U1 (Ost-West), Linie U2 bis U-Bhf Mendelssohn-Bartholdy Park

Anreise per Bus:

  • Buslinie 129 bis Station Anhalter Bahnhof
  • Buslinie 248 bis Station Möckernstraße
  • Buslinie M41 bis Station Anhalter Bahnhof (jeweils ca. 300 m Fußweg)

Anreise per Fernbahn:

  • Hauptbahnhof: Entfernung 4,3 km, Bus M41 (Hauptbahnhof) bis Station Anhalter Bahnhof
  • Südkreuz: Entfernung 4,0 km, S-Bahn S2, S25 und S26 bis Station Anhalter Bahnhof

Anreise mit dem Auto:

  • Entfernung Autobahn A100: 6 km
  • Von Stadtautobahn A100 Richtung Dresden kommend bis Ausfahrt B96-Tempelhofer Damm fahren. Links auf Tempelhofer Damm. Geradeaus bis Mehringdamm. Links abbiegen auf Hallesches Ufer. Zweite Möglichkeit rechts abbiegen in die Möckernstraße. Das Tempodrom befindet sich nach ca. 200 m auf der linken Seite. 
  • Hinweis: Das Tempodrom verfügt nicht über eigene Parkplätze. Unser Tipp: Das Auto in sicherer Entfernung stehen lassen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommen. 


Wie kann ich das Event am besten teilen?

Wir freuen uns, wenn du deine Erlebnisse an diesem Abend mit deinen Freund*innen und Global Citizens weltweit teilen möchtest. Dafür kannst du zum Beispiel den Hashtag #EineGenerationEineZukunft und #GCLiveBerlin verwenden. 

Ähnliche Geschichten 14. Mai 2019 GLOBAL CITIZEN LIVE Berlin: Alles was du als Besucher*in wissen musst

DO´S

Was darf ich mit reinnehmen?

Sicherheit geht vor – daher sind alle Taschen und Rucksäcke größer als DIN A4 im Tempodrom nicht gestattet. Wer einen Koffer oder Reisegepäck dabei hat, kann die gebührenpflichtigen Schließfächer am nahegelegenen Potsdamer Platz nutzen. Im Zweifelsfall kann das Tempodrom gegen Gebühr ebenfalls eine sehr begrenzte Anzahl an Gegenständen auf dem Vorplatz des Tempodrom aufbewahren. Was du neben einer kleinen Tasche noch dabei haben darfst? Dein Smartphone, Ohropax und ganz viel Energie und gute Laune natürlich!

DONT´S

Was darf ich NICHT reinnehmen bzw. vor Ort tun?

  • Taschen oder Rucksäcke größer als DIN A4
  • Technische Geräte wie Notebooks, Tablets, Kameras, Audio- und Videorekorder, GoPros, Selfie-Sticks, Powerbanks etc.)
  • Im Tempodrom herrscht Rauchverbot – das gilt auch für E-Zigaretten
  • Sperrige Gegenstände (Koffer, Helme, Kinderwagen, Stockschirme etc.)
  • Getränke, Speisen und Snacks – Ausnahmen gelten für Gäste, die Speisen und Getränke krankheitsbedingt nach Vorlage eines ärztlichen Attestes oder eines entsprechenden Ausweises mitführen müssen.
  • Waffen jeder Art
  • Gegenstände, die als Waffe oder als Wurfgeschosse eingesetzt werden können
  • Gassprühflaschen, ätzende oder färbende Substanzen oder Druckbehälter für leicht entzündliche oder gesundheitsschädigende Gase, inklusive handelsübliche Taschenfeuerzeuge
  • Glasbehälter, Flaschen, Dosen, Plastikkanister, Hartverpackungen oder sonstige Gegenstände, die aus Glas oder einem anderen zerbrechlichen, splitternden oder besonders harten Material hergestellt sind
  • Pyrotechnisches Material wie Feuerwerkskörper, bengalische Feuer, Rauchbomben, Rauchpulver, Leuchtkugeln, Wunderkerzen etc.
  • Feuergefährliche Gegenstände, Stangen, Stöcke (ausgenommen für Gehbehinderte unter Vorlage eines Behindertenausweises, dazu zählen auch Krücken) etc.
  • Mechanisch oder elektrisch betriebene Lärminstrumente (z.B. Megaphon, Gasdruckfanfaren)
  • Schriften, Plakate und andere Gegenstände, die jedweder Meinungskundgebung, (z.B. rassistisches, fremdenfeindliches, rechtsradikales, nationalsozialistisches oder politisches Propagandamaterial) dienen
  • Laserpointer, Trillerpfeifen
  • Fahnen, Transparente und Spruchbänder jeder Größe, Doppelhalter, größere Mengen von Papier, Tapetenrollen, Konfetti etc.
  • Drogen im Sinne des Betäubungsmittelgesetzes (BtMG)
  • Tiere jeglicher Art (ausgenommen Blindenhunde)

Wir aktualisieren diese Seite regelmäßig mit den neuesten Informationen und Hinweisen und freuen uns schon sehr auf auf alle Global Citizens, die diesen unvergesslichen Abend mit uns erleben werden!