Global Citizen ist eine Gemeinschaft, die aus engagierten Menschen wie dir besteht.

Menschen, die mehr über die wichtigsten Angelegenheiten dieser Welt erfahren und aktiv werden wollen. Dein Einsatz kann extremer Armut ein Ende setzen.

Frauenrechte

Stärke Frauen, die dem Menschenhandel entronnen sind, indem du deine Garderobe updatest!

Photo: Arunachalam_Muruganantham

Heute möchte ich ein paar Möglichkeiten aufzeigen, wie wir alle als Konsumenten unsere Euros, Dollars, Rands, Yuan...usw. dazu einsetzen können, das Leid und die Schäden, die Menschenhandel anrichtet, ein wenig zu mildern. Obwohl Menschenhandel und eine positive Lebenseinstellung unvereinbar scheinen, berichte ich über drei Programme zur Unterstützung von Frauen, die einstmals Opfer der Menschenhandels-Sexindustrie waren, und die nun großartige Dinge herstellen. Betrachte es einfach als einen Bonus, dass du dich engagieren kannst! Und gleichzeitig deine Garderobe oder dein Zimmer auf Vordermann bringst oder jemand Besonderen mit den schönen Dingen beschenken kannst, die diese Frauen herstellen.

Aber lass uns kurz einige Dinge zusammentragen , die wir über Menschenhandel wissen:

Obwohl Film und Fernsehen sehr fesselnd und spannend sein können: die Darstellung von Menschenhandel in den Medien präsentiert oft eine sehr unrealistische Sichtweise davon, was wirklich passiert, wenn jemand geschmuggelt wird.

  • 27 Millionen Menschen leben in dieser modernen Form der Sklaverei.
  • Ungefähr 800.000 Menschen werden jedes Jahr über internationale Grenzen geschmuggelt.
  • Frauen und Mädchen machen 80% der geschmuggelten Opfer aus.
  • 70% der weiblichen Opfer werden in die kommerziellen Sex-Industrie eingeschleust.

Jedoch, Menschenhandel ist zwar ein riesiges Problem, unlösbar ist es nicht. Wir können vieles aus Vietnam lernen: Bildung, begleitet von Präventions-Training und Strategien der Gemeinschaft, kann mögliche Opfer vor dem Beute-Werden schützen.

Hier nun die versprochenen hochwirksamen Programme, die frühere Opfer von Menschenhandel mit Methoden und Möglichkeiten versehen, sich selbst stärkend zu helfen.

1. Sari Bari

http://saribari.com/

Ein Name wie Sari Bari ist hübsch und einfach zu merken. Der Sari ist ein traditionelles indisches Gewand, das Weiblichkeit repräsentiert. Auf bengalisch heißt „bari“ Zuhause oder Haus. Ein passender Name für eine Organisation, die im Red-Light-District von Kalkutta, Indien gegründet wurde und heute über 80 Frauen beschäftigt, die einstmals Beuteopfer der Sexindustrie waren. Sie arbeiten an der Herstellung von Decken, Tischläufern, Bettzeug und anderem, zu fairen Löhnen mit folgenden Zusatzleistungen: medizinische Versorgung, Gesundheitsvorsorge, Bildung für ihre Kinder, bezahlte Ferien (25 Tage im Jahr, das ist genau genommen mehr als die meisten Amerikaner haben) und Rentenzahlungen. Zu Beginn durchlaufen die Frauen mit einem Stipendium versehen ein sechsmonatiges Trainingsprogramm und lernen nähen, lesen, schreiben und einen Haushaltsplan zu erstellen. Nach ihrem offiziellen Start als Arbeiterinnen für die Company haben sie Chancen, in leitende Positionen befördert zu werden.

Guck dir ihre wundervollen Decken für Erwachsene und Babys, ihre Taschen und Schals auf ihrer Webseite an!

2. International Princess Project

http://intlprincess.org

International Princess Project war ursprünglich von einer Indienreise des Gründers Shannon Keith inspiriert. Es startete als ein Sechs-Frauen-Nähprojekt und entwickelte sich zu einer Firma mit 150 Angestellten, die Frauen mit Chancen versorgt, die sonst im Sexhandel gefangen geblieben wären.

Punjammies (die Namen werden immer hübscher) ist eine Online-Platform, wo du Waren erstehen kannst, die in einem Nähzentrum des International Princess Project entstanden sind. Sie zeichnet sich durch eine leuchtende Vielzahl von Hosen nach Pyjama-Art aus - aka punjammies genannt von einigen Frauen im Nähzentrum. Aber auch Trägerhemden, Sweatshirts oder T-Shirts findest zu deinen farbenfrohen Hosen.

Du kannst ganz entspannt bleiben, wenn du weißt, dass 100% des Gewinns in die Company zurückinvestiert werden, um noch mehr Frauen in Not zu helfen.

http://intlprincess.tumblr.com

3. Purpose Jewelry

http://www.purposejewelry.org/

Mit Purpose Jewelry kannst du handgearbeitete Schmuckstücke kaufen, die von weiblichen ehemaligen Opfern von Menschenhandel in Indien hergestellt werden. 100% des Gewinns gehen an International Sanctuary, eine Organisation, die Überlebende des Sexhandels durch einen ganzheitlichen Ansatz stärkt, indem sie sich direkt den Nöten der Frauen widmet. Sie erhalten medizinische Versorgung und Zahnpflege, Englischunterricht, Allgemeinbildung, Therapie, Stipendien, Mini-Darlehen und Arbeitsmöglichkeiten bei Purpose.

Das Business-Modell ist insofern anders, als es auch mit Opfern von Menschenhandel in Orange County, Kalifornien - in den Vereinigten Staaten von Amerika - arbeitet. Ja, wirklich. Menschenhandel ist nicht allein ein Problem der Entwicklungsländer, er grassiert auch in den hoch entwickelten Ländern der Welt. Durch deinen Einkauf trägst du zur Anstellung einer Frau in Indien bei, die dein Produkt herstellt. Oder einer Frau, ein vormaliges Opfer von Menschenhandel in Orange County, CA, die deine Schmucksachen einpackt und zu dir schickt. Wenn das kein großartiges Business-Modell ist, dann weiß ich nicht, welches!


Zeige deine Unterstützung zur Beendigung von Gewalt - lade noch heute ein Kopfstand-Selfie - ein UpsideDownfie - bei www.showyourselfie.org hoch!

Indem du dein Selfi sendest, wirst du Teil einer Bewegung rund um den Globus, und kannst mit ihr den führenden Politikern auf der Welt sagen: Ich glaube, dass Schutz vor Gewalt unbedingt Vorrang haben muss! Schließe dich der Bewegung für einen Wandel noch heute an!