Global Citizen ist eine Gemeinschaft, die aus engagierten Menschen wie dir besteht.

Menschen, die etwas über die größten Herausforderungen der Welt lernen und aktiv werden wollen. Leiste deinen Beitrag, um extreme Armut zu beenden.

Gesundheit

Global Goal: Unite for Our Future: Diese Länder sind Teil des Gipfeltreffens für den gerechten Zugang zur Gesundheitsversorgung

Warum das wichtig ist
Die Kampagne Global Goal: Unite for Our Future setzt sich für den gerechten Zugang zu COVID-19-Tests, -Behandlungsmethoden und -Impfstoffen für alle Menschen, überall, ein. Nur wenn sich jeder Mensch – vor allem besonders gefährdete Gruppen wie Menschen in Armut oder People of Color – gegen das Virus schützen können, können wir diese Pandemie besiegen. Dazu kannst du beitragen: Nutze hier deine Stimme und rufe Entscheidungsträger*innen zu finanzieller Unterstützung auf.

Es ist offiziell: Am 27. Juni kommen führende Politiker*innen, Wissenschaftler*innen, Aktivist*innen, Künstler*innen und Global Citizens zusammen, um die gerechte Verteilung von Schutz- und Behandlungsmethoden gegen COVID-19 für alle Menschen weltweit sicherzustellen. Im Rahmen der Kampagne Global Goal: Unite for Our Future bündeln Länder weltweit ihre Kräfte, damit niemand bei der Überwindung der Pandemie auf der Strecke bleibt.

Diesen Samstag erreicht die Kampagne ihren Höhepunkt, und zwar gleich auf zweifache Weise: Zunächst findet um 15 Uhr die virtuelle Geberkonferenz von Global Goal: Unite for Our Future statt. Diese gibt führenden Politiker*innen, Unternehmen und Philanthrop*innen eine Plattform, den weltweiten Kampf gegen COVID-19 mit ihren finanziellen Zusagen zu unterstützen. Die bereitgestellten Gelder sollen vor allem den Menschen zugute kommen, die besonders unter den Auswirkungen der Pandemie leiden, wie Menschen in Armut und People of Color.

Im Anschluss an Global Goal: Unite for Our Future — The Summit findet ab 20:00 das Konzert der Kampagne statt. Das globale Event wird sowohl im TV ausgestrahlt als auch auf digitalen Plattformen gezeigt werden. Moderiert wird Global Goal: Unite for Our Future — The Concert von Superstar Dwayne Johnson. Mit dabei sind zudem Performances von Weltstars wie Chloe x Halle, Christine and the Queens, Coldplay, J Balvin, Jennifer Hudson, Justin Bieber and Quavo, Miley Cyrus, Shakira, Usher und Yemi Alade.

Seit Start der Kampagne Global Goal: Unite for Our Future, initiiert durch Global Citizen und der Europäischen Kommission, wurden Global Citizen auf der ganzen Welt aktiv. Gemeinsam nutzen sie ihre Stimme, damit Entscheidungsträger*innen die benötigten Gelder in Milliardenhöhe bereitstellen, um diese Pandemie für alle Menschen zu beenden. Weltstars wie Justin Bieber, Miley Cyrus, Shakira und Coldplay schlossen sich diesem globalen Aufruf bereits an.  

Ähnliche Geschichten 12. Juni 2020 Warum der Kampf gegen COVID-19 und Rassismus nur gemeinsam gewonnen werden kann

Justin Bieber trat am 11. Juni die erste große Welle los: Auf Twitter rief er alle Einwohner*innen seiner Heimat Kanadas auf, den Premierminister Justin Trudeau zu neuen Zusagen im Einsatz gegen COVID-19 zu bewegen. Diesem Aufruf können Global Citizens nachkommen, indem sie im Rahmen von Global Goal: Unite for Our Future etwa eine Petition unterschreiben oder wie Bieber einen Tweet absetzen.

Miley Cyrus zog am folgenden Tag nach und forderte Irland, Italien, Spanien und die Niederlande via Tweet auf, ihre finanzielle Unterstützung aufzustocken. Dabei betonte sie die verheerenden Auswirkungen der Pandemie auf ohnehin benachteiligte Gruppen und Gemeinden, vor allem auf BIPoC (Black, Indigenous and People of Color).

Cyrus musste nicht lang auf eine Antwort warten. Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez betonte seine Unterstützung und fügte hinzu, dass “Einheit und globales Handeln der einzige Weg nach vorn sind, damit niemand zugelassen wird.”

Nachdem sie Sánchez für seinen Einsatz dankte, fragte Cyrus den Ministerpräsidenten nach seiner Teilnahme am Gipfeltreffen am 27. Juni, worauf er prompt antworte: “Selbstverständlich, ich werde dabei sein. Der 27. Juni wird ein großartiges Event. Wir ermutigen jeden, sich diesen Bemühungen anzuschließen.”

Cyrus hat auch Biebers Aufruf in Kanada unterstützt und seine Aufforderung an Trudeau bekräftigt.

Am 15. Juni meldete sich dann Shakira zu Wort. In ihrem Tweet an Trudeau fügte sie zudem ein Foto von sich und dem Premierminister vom Global Citizen Festival Hamburg aus 2017 an.

Am 16. Juni twitterten Coldplay an Schwedens Premierminister Stefan Löfven und forderten ihn auf, die Ärmsten der Welt durch seine finanzielle Zusage zu unterstützen. Auch sie bekamen prompt eine Antwort: “Schweden ist ein engagierter Partner. Ihr könnt auf mich am 27. Juni zählen”, so Löfven auf Twitter.

Nach diesem Erfolg in Schweden weiteten Coldplay ihren Aufruf zudem nach Dänemark, Island und Finnland aus.

Am 22. Juni rief Christine and the Queens die belgische Premierministerin Sophie Wilmès, den Premierministerin Luxemburgs Xavier Bettel und Frankreich Präsident Emmanuel Macron ebenfalls auf Twitter dazu auf, sich den globalen Bemühungen zur Beendigung der Coronavirus-Pandemie anzuschließen.

Dank diesen direkten Aufforderungen von Weltstars und Global Citizens weltweit haben bereits dutzende Länder und Institutionen ihre Unterstützung zugesagt, darunter die Europäische Investitionsbank, sowie Länder und Staaten wie Deutschland, Frankreich, Südafrika, Norwegen, Kanada, Italien, Spanien, Großbritannien, Österreich, Belgien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Mexiko, Saudi-Arabien, Marokko, Neuseeland, Katar, die Schweiz, Slowenien, die Slowakische Republik, Singapur, Dänemark und Luxemburg.

Neben neuen Zusagen im vereinten Kampf gegen COVID-19 finden bei Global Goal: Unite for Our Future — The Summit Paneldiskussionen und Interviews mit Expert*innen statt, moderiert von den Journalist*innen Katie Couric, Mallika Kapur, Morgan Radford, Isha Sesay und Keir Simmons. Zu den anwesenden Expert*innen gehören etwa Brittany Packnett Cunningham, Melinda Gates, Dr. Vin Gupta, der Präsident der Bürgerrechtsorganisationen NAACP Derrick Johnson, Exekutivdirektorin der UN-Frauenrechtsorganisation Phumzile Mlambo-Ngcuka, Eddie Ndopu, Abiola Oke, Kate Upton und Justin Verlander.

Zudem werden Wissenschaftler*innen zu Wort kommen und über die Fortschritte der Entwicklung von Impfstoffen und Behandlungsmethoden berichten, sowie über Möglichkeiten, diese allen Menschen weltweit zur Verfügung zu stellen. Mit dabei sind zudem Künstler*innen und Aktivist*innen wie Nikolaj Coster-Waldau, Miley Cyrus, Angelique Kidjo und Ken Jeong.

Ähnliche Geschichten 23. Juni 2020 Hier läuft ‘Global Goal: Unite for Our Future — The Concert’ in Deutschland und weltweit

Das virtuelle Gipfeltreffen wird auf zahlreichen Social-Media-Plattformen übertragen, sowie auf Global Goal: Unite for Our Future.