Global Citizen ist eine Gemeinschaft, die aus engagierten Menschen wie dir besteht.

Menschen, die etwas über die größten Herausforderungen der Welt lernen und aktiv werden wollen. Leiste deinen Beitrag, um extreme Armut zu beenden.

In this screengrab, Usher performs during Global Goal: Unite For Our Future on June 27, 2020.
Getty Images for Global Citizen
Citizenship

Die 10 besten Momente von 'Global Goal: Unite for Our Future — The Concert'

Warum das wichtig ist
Alle Menschen verdienen es, Zugang zu hochwertiger Gesundheitsversorgung zu erhalten – ganz gleich, wo sie leben und wie viel Geld sie haben. Die Kampagne Global Goal: Unite for Our Future hat das Ziel, alle Menschen und Gemeinden vor COVID-19 zu schützen. Werde hier mit uns aktiv.

Künstler*innen, Entscheidungsträger*innen, Gesundheitsexpert*innen und Wissenschaftler*innen sind am vergangenen Samstag zusammengekommen, damit alle Menschen, überall, vor COVID-19 geschützt werden können.
Global Citizen und die Europäische Kommission haben mit Global Goal: Unite for Our Future — The Summit & The Concert einen Moment geschaffen, um

Global Goal: Unite for Our Future hat mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar (ca. 1,3 Milliarden Euro) an Barmitteln und 5,4 Milliarden US-Dollar (ca. 4,9 Milliarden Euro) an Krediten und Garantien mobilisiert. Dies entspricht einem Gesamtwert von insgesamt 6,9 Milliarden US-Dollar (ca. 6,15 Milliarden Euro) für gerechten Zugang zu COVID-19-Tests, -Medikamenten und -Impfstoffen, sowie zur Unterstützung der ärmsten und am stärksten benachteiligten Gemeinschaften der Welt.

Global Citizens sind mehr als 800.000 Mal aktiv geworden, um die Corona-Pandemie zu stoppen. Sie forderten Entscheidungsträger*innen unter anderem auf, die Herstellung von COVID-19-Tests, -Behandlungsmethoden und -Impfstoffen zu beschleunigen und dafür zu sorgen, dass sie allen Menschen, überall auf der Welt, zugänglich gemacht werden.

Und die Stimmen von Global Citizens wurden gehört: Regierungen, Politiker*innen, Unternehmen und Philanthrop*innen sagten seit Beginn der Kampagne im Mai mehr als 6,9 Mrd. US-Dollar (ca. 4,9 Milliarden Euro)  zu – davon 1,5 Mrd. US-Dollar in Barmitteln und weitere 5,4 Mrd. US-Dollar in Form von Krediten und Garantien.

Ähnliche Geschichten

Das virtuelle Konzert Global Goal: Unite for Our Future — The Concert wurde von Dwayne Johnson moderiert. Weltstars aus Musik, Sport und Unterhaltung leisteten Beiträge, um dazu beizutragen, dass auch die ärmsten und am stärksten benachteiligten Gemeinschaften der Welt Zugang zu COVID-19-Tests, -Medikamenten und -Impfstoffen bekommen.

Das waren die zehn herausragendsten Momente des Konzerts:

1. Jennifer Hudson eröffnete die Show mit einem bewegenden Cover

Jennifer Hudson sang den Hit “Where Peaceful Waters Flow”, im Original von Gladys Knight & the Pips, auf einem Boot, das über den Chicago River fuhr.

2. The For Love Choir: Ein Auftritt mit Gänsehautfaktor!

Der One Love Choir beschert uns mit seiner Version von Beyonce's Hit "Freedom“ gleich zu Beginn Gänsehaut. In einem Tal in Santa Clarita, Kalifornien, bildeten die Sänger*innen einen “Social Distance” Kreis. Sie sangen und tanzten. Ihre Songauswahl war vor allem vor dem Hintergrund der jüngsten Black Lives Matter-Proteste von besonderer Bedeutung, da Beyoncé die Mütter von Trayvon Martin, Michael Brown und Eric Garner – alle drei wurden von der Polizei ermordet – in ihrem Video für das Stück vorstellte.

3. Kerry Washington rief Eltern dazu auf, Rassismus zu bekämpfen – um für eine bessere Welt ihrer Kinder einzustehen

Schauspielerin Kerry Washington rief dazu auf, unsere Welt zu einem besseren Ort für unsere Kinder zu machen.
"Wenn unsere Kinder fragen, was wir getan haben, um etwas zu verändern, möchte ich ihnen sagen können, dass ich ein Teil des Kampfes für Befreiung, Freiheit und Gleichheit für alle Menschen war. Was wirst du ihnen sagen?"
Washington stellte danach Opal Tometi, Mitgründerin der Black Lives Matter Bewegung vor, die noch einmal deutlich machte, dass People of Color besonders vor Gewalt und systemischer Ungerechtigkeit geschützt werden müssen.

4. Usher performte seinen neuen Hit – inspiriert von der Black Lives Matter Bewegung

Mit seiner neuen Single “I Cry” zeigte Usher sich von seiner emotionalen Seite. Der Song ist von den jüngsten Black Lives Matter (BLM) Protesten beeinflusst. In seinem Video halten Menschen Schilder hoch, in Solidarität mit BLM.
Usher spendet den Erlös der Platte an die Organisation Local Initiatives Support Corporation, um Gemeindeorganisationen und kleine Unternehmen zu unterstützen, die im Besitz von People of Color sind oder von Frauen betrieben werden.

5. Sharika fordert die Welt auf, Lateinamerika und Afrika bei der Pandemie zu unterstützen

“Lateinamerika ist die Region, die derzeit am stärksten von der Pandemie betroffen ist und Expert*innen sagen, dass Afrika die nächste sein wird”, warnt Shakira bei Global Goal Unite for our Future.

“Wir müssen alles daran setzen, [diesen Regionen] dabei zu helfen, die katastrophalen Schäden abzuwehren. Tausende Leben sind durch das Virus und andere lebensbedrohliche Folgen der Armut wie Hunger in Gefahr. Wir können dabei alle etwas beitragen und genau deshalb sind wir heute zusammengekommen”, so Shakira während ihrer Performance über den Dächern Barcelonas.

Bevor sie mit ihrem Song “Sale el Sol” beginnt, ruft sie alle Global Citizens dazu auf, gemeinsam aktiv zu werden. “Die Sonne soll für alle Menschen scheinen”, sagt Shakira zur Einstimmung in ihren Song, der für sie den Moment beschreibt, in dem Menschen in schwierigen Zeiten endlich das Licht am Ende des Tunnels sehen.

6. Schauspieler Billy Porter zollt Schwarzen & Transgender Aktivist*innen im Kampf für Gerechtigkeit Respekt

“Von Miss Rosa Parks über Malcom [X,] zu Martin [Luther King Jr.], sowie Transgender-Aktivistin Marsha P. Johnson, die 1969 bei den Stonewall Protesten mutig an vorderster Front stand – ich werde denjenigen, die vor uns gekämpft haben, immer dankbar sein.”

Nun sei es die Aufgabe der heutigen Generation, diesen Kampf fortzusetzen und unsere Welt zu einem besseren Ort für alle Menschen, überall, zu machen, fügt Porter in seinem Beitrag bei Global Goal Unite for our Future hinzu.

7. Bill Gates macht Mut: Vergangene Erfolge bei der Bekämpfung von Pandemien zeigten, dass wir COVID-19 besiegen können

Der Philanthrop Bill Gates machte auf die Erfolge bei der Bekämpfung vergangener Pandemien aufmerksam. Die Globale Initiative zur Ausrottung von Polio zeige etwa, dass die Welt dazu in der Lage sei, COVID-19 zu besiegen.
“Genau das wollen wir auch bei [der Bekämpfung von] COVID-19 sehen, dass die Welt zusammenarbeitet, einander hilft und dieser Krankheit ein Ende bereitet”, so Gates.

8. Coldplay widmen ihren Song “Paradise” dem ermordeten Elijah McClain

Ob im Kampf gegen extreme Armut oder für Gesundheit: Auf die Unterstützung von Coldplay ist stets Verlass. Bei Global Goal Unite for our Future widmeten die Global Citizens der ersten Stunde ihren Song  Paradise” dem verstorbenen Elijah McClain. Der 23-jährige Afroamerikaner wurde von der Polizei in Aurora, Colorado, im August 2019 auf offener Straße ermordet. Ähnlich wie bei dem zuletzt ermordeten Schwarzen Amerikaner George Floyd halten die Proteste im Fall McClains bis heute an.

9. Angela Merkel, Justin Trudeau, Boris Johnson und viele weitere fordern den gerechten Zugang zur Gesundheitsversorgung im Kampf gegen COVID-19

“Wir alle haben jetzt dasselbe Ziel: Diese Pandemie zu beenden”, sagt Justin Trudeau, Premierminister von Kanada, bei der Geberkonferenz von Global Goal Unite for our Future. “Um unsere Bürger*innen zu schützen und unsere Wirtschaften wieder anzukurbeln, müssen wir diese Krankheit überall besiegen. Wir müssen sicherstellen, dass der Zugang zu einem Impfstoff gerecht und erschwinglich sein wird. Sie können sich darauf verlassen, dass Kanada seinen Teil dazu beiträgt", so Trudeau weiter.

“Impfstoffe, Tests und Medikamente müssen für alle Menschen auf der Welt verfügbar, bezahlbar und zugänglich sein”, sagte Bundeskanzlerin Merkel bei der Bekanntgabe des deutschen Beitrags im globalen Kampf gegen COVID-19. “Wir brauchen noch stärkere globale Anstrengungen. Deutschland stellt deshalb noch einmal 383 Millionen Euro bereit.”

“Sobald ein effektiver Impfstoff entwickelt wurde, unabhängig davon, wo dieser und von wem dieser entwickelt wurde, haben wir die moralische Pflicht, sicherzustellen, dass dieser wirklich für alle Menschen zugänglich ist, denn diese Pandemie bedroht uns alle”, so der Premierminister von England Boris Johnson.

10. Antoni Porowski von Queer Eye fordert Länder dazu auf, Hunger zu bekämpfen

Der Koch und Schauspieler Antoni Porowski, bekannt aus der Serie “Queer Eye”, wies bei Global Goal Unite for our Future auf die verheerenden Folgen der COVID-19-Pandemie auf den weltweiten Hunger hin. "Durch COVID-19 und die Auswirkungen auf Lieferketten und Existenzen besteht die Gefahr, dass weitere 130 Millionen Menschen an den Rand der Hungersnot getrieben werden”, so Porowski in seinem Beitrag.

“Neben der Garantie, dass COVID-19-Impfstoffe für alle zugänglich sein müssen, müssen wir Entscheidungsträger*innen dazu auffordern, ihre Hilfe auf die am stärksten gefährdeten  Regionen zu konzentrieren, nachhaltige Lieferketten zu fördern und sicherzustellen, dass die Bedürftigsten, darunter vor allem Kinder, lebenswichtige Nahrungsmittel erhalten”, betont Porowski.


Du kannst dich der Kampagne Global Goal: Unite For Our Future anschließen, indem du hier mit uns aktiv wirst und dabei hilfst, dass alle, überall Zugang zu Covid-19-Schutzmaßnahmen erhalten. Denn nur so können die Coronavirus-Pandemie beendet und die Auswirkungen auf die schwächsten Gesellschaftsmitglieder gemildert werden.

Weitere Informationen über Covid-19, was zu seiner Bekämpfung erforderlich ist und wie sich die Pandemie auf das Leben von Menschen auf der ganzen Welt auswirkt, findest du in unseren Beiträgen auf dieser Seite.