Global Citizen ist eine Gemeinschaft, die aus engagierten Menschen wie dir besteht.

Menschen, die etwas über die größten Herausforderungen der Welt lernen und aktiv werden wollen. Leiste deinen Beitrag, um extreme Armut zu beenden.

Citizenship

8 Momente, die euren Glauben an ein weltoffenes & couragiertes Deutschland wiederherstellen! #RefugeesWelcome

blu-news.org via flickr

Es sei denn man hat in den vergangenen Monaten unter einem Stein gelebt, für den dürfte der folgende Satz tatsächlich eine Überraschung sein: in Bezug auf die Flüchtlingssituation in Europa ziehen derzeit unzählige Nachrichten in der deutsche Medienlandschaft ihre Kreise. Und viele von diesen Nachrichten (viel zu viele) drehen sich um tragische Momente, versagende Politiker und Menschen unter uns, die zu denken scheinen, wir werden von Aliens überfallen, statt von Menschen in Not um Hilfe gebeten.

Aber es geht auch anders! Es geht sogar ganz wunderbar! Momente, in denen Menschen sich kreativ, geistreich, ausgefallen oder schlichtweg mega-cool gezeigt haben um zu beweisen: Deutschland zeigt Herz & Courage für eine Welt, in der jeder Mensch ein Recht auf Freiheit, Sicherheit und Nächstenliebe hat!

Ein HOCH also auf 8 großartige Beispiele aus den vergangenen Wochen, die beweisen: Deutschland besteht aus menschenfreundlichen, sympathischen, mitfühlenden und fantastisch kreativen Menschen! WEITER SO!!!

Deutsche Bewohner begrüßen Bus mit Flüchtlingen

Nicht jeder hat die Zeit alles stehen und liegen zu lassen um mit Fähnchen und Fanfare einen Bus voller Flüchtlinge zu begrüßen. Aber diejenigen die sich die Zeit nehmen: ihr seid einfach die BESTEN! 

Nazis essen heimlich Falafel

Na, auch schon mal zu Hause gesessen und in die Tischkante gebissen, weil einem einfach keine Möglichkeit einfiel, wie man seine Gedanken gebündelt zu Papier bringt? Was kann man da bloß machen? Richtig. Sich auf das verlassen, was man am besten kann. In dem Fall aus Freital: künstlerisch unterwegs sein und des Nachts heimlich die Stadt mit großartigen Postern & Plakaten ausstatten! Bravo! 
Kunstaktion Freital_1.jpg

Flüchtlinge Willkommen

Ebenfalls aus der Kategorie 'Klasse Idee, klasse umgesetzt': Die Initiative 'Flüchtlinge Willkommen' aus Berlin hat ein Online-Portal eröffnet, über das verfügbarer Wohnraum (z.B. ein leerstehendes Zimmer in einer WG) für Flüchtlinge angeboten werden kann. Eine der Gründerinnen Mareike Geiling sagt: „Das funktioniert sehr gut. Viele Menschen möchten helfen." Also, wer Platz hat, einfach mal auf der Seite vorbeischauen. Mareike und Co. geben zudem viele hilfreiche Tipps. 

Ein Hoch auf Martin Patzelt

Unsere Politiker tun nichts? Stimmt nicht ganz. CDU Abgeordneter Martin Patzelt und seine Frau haben zwei Flüchtlinge aus Eritrea bei sich zu Hause aufgenommen. Ohne Tam Tam und Hin und Her. Punkt. Bitte mehr davon. Viel viel mehr davon.  
Martin Patzolt & Familie.jpgFoto: Martin U. K. Lengemann

Willkommensschild mal anders 

Ebenfalls eine kreative Idee, die wir gerne beschmunzeln, aber dezent darauf hinweisen: nicht ganz im Rahmen des Legal-Machbaren. In Dresden haben zwei junge Männer die S1 mit einem riesigen Graffiti versehen, dass 'Herzlich Willkommen' auf Arabisch zeigt. Die beiden Jungs sagten, sie hätte lange überlegt, wie sie ein passendes Zeichen gegen Anti-Asyl-Proteste und Gewalt gegen Flüchtlinge setzen können. Besagte S1 dreht mehrmals zwischen Dresden, Meißen, Pirne und Bad Schandau ihre Runden.
Bahn in Dresden.jpg

Fans für Menschlichkeit

Keine Frage, wir sind eine Fußballnation. Umso schöner daher zu sehen, dass auch unsere Fußballklubs sich für ein tolerantes Miteinander und gegen Fremdenhass einsetzen. Und was wäre ein Club ohne seine Fans! Die großartigsten unter ihnen bauen die Fankurve kurzerhand zur sympathischen 'Flüchtlinge-Willkommen' Fan-Kurve um. Wir recken unsere Hände in den Himmel und jubeln mit!  
BVB heißt Flüchtlinge willkommen.jpgQuelle: pa/Gladys Chai v/Gladys Chai von der Laage

Niklas for President!

Kinder sollten die Welt regieren. Denn sie wissen es einfach besser. Allen voran Niklas, getreu dem Motto: blöde Frage, extrem clevere Antwort.
Und irgendwie beschleicht einen plötzlich die Frage, wann eigentlich diese 'besorgten Bürger' ihr unvoreingenommenes Wesen und offenes Herz verloren haben.


Und last but not least: Adrenalin-kick der besonderen Art

Okay, wir empfehlen ausdrücklich: bitte nicht nachmachen. Es sei denn ihr seid Sprinter und keiner, wirklich keiner, läuft so schnell wie ihr. Auch kein Polizeipferd. Und jetzt verneigen wir uns mit einem andächtigen wooooooow!

via GIPHY