Global Citizen ist eine Gemeinschaft, die aus engagierten Menschen wie dir besteht.

Menschen, die mehr über die wichtigsten Angelegenheiten dieser Welt erfahren und aktiv werden wollen. Dein Einsatz kann extremer Armut ein Ende setzen.

Citizenship

7 Gründe, warum Zusammen #Gegen Armut das Event des Jahres wird

Ich gehe mal davon aus, dass inzwischen JEDER von euch den 6. Juni dick im Kalender angestrichen hat. In roter Farbe. Und dass ihr Freunde und Familie mit schockierten Blicken straft, wenn tatsächlich noch jemand fragt ,,6. Juni? Hm? Was?". Und dass ihr Tag ein, Tag aus, von nichts anderem mehr reden könnt, an nichts anderes mehr denken könnt, und des Nachts vor Aufregung kein Auge mehr zukriegt und...okay, vielleicht übertreibe ich jetzt ein ganz winzig kleines bisschen.

Aber hey, was sag ich da, genau so sehen MEINE Tage derzeit aus (kein Scherz). Unser anstehendes Zusammen #GegenArmut Event am 06. Juni auf dem Königsplatz in München ist einfach zu groß, zu toll, zu einmalig und zu aufregend, um nicht völlig aus dem Häuschen zu sein!

Zugegeben, Freunde behaupten, mich zu begeistern wäre nicht sonderlich schwer, aber Hand auf's Herz: ich wette, am Ende dieses Artikels seid ihr mindestens genauso aufgeregt wie ich! Hier kommen meine 7 Gründe, warum Zusammen #GegenArmut das Event des Jahres wird!

1. Nichts toppt ein Outdoor Festival!

Jeder, der schon mal auf einem Festival war, wird das bestätigen können: diese Atmosphäre, die in der Luft liegt, diese ausgelassene Stimmung, wenn viele gutgelaunte Menschen unter freiem Himmel zusammen kommen - absolut einmalig! Okay, ich finde, das Wetter muss mitspielen (wobei ganz hart Gesottene nicht mal Regen und Matsch abschreckt). Aber die gute Nachricht ist: der Wetterdienst hat für den 06. Juni strahlenden Sonnenschein angesagt. Wenn das nicht mal ein Zeichen ist! Und hab ich schon erwähnt, dass der Eintritt frei ist?
Outdoor Festival.jpgOutdoor Festival, Quelle: flickr, by MIXTRIBE

2. Eine gute Zeit für einen guten Zweck

Festival-Stimmung unter freiem Himmel genießen und eine gute Zeit haben ist schon eine ziemlich coole Sache. Aber unser Zusammen #GegenArmut Event setzt noch einen drauf: bei uns auf dem Königsplatz könnt ihr nicht nur fantastische Musik und tollen Persönlichkeiten lauschen, sondern vor allem Gutes tun und aktiv dazu beitragen, dass Menschen weltweit nicht länger in extremer Armut leben müssen! Denn an besagtem Tag kommen wir in München zusammen, um den G7 Staats- und Regierungschefs, die sich genau einen Tag später nicht unweit von München treffen, gemeinsam lautstark zuzurufen: Jetzt oder nie G7! Es wird Zeit zu handeln, um extremer Armut endlich ein Ende zu setzen!

3. Außergewöhnliche Menschen treffen

Spaß haben und sich für eine bessere Welt einsetzen, es kann so einfach sein! Und das dachten sich nicht nur wir, sondern auch viele großartige Stars und namenhafte Persönlichkeiten, die uns an dem Tag auf dem Königsplatz unterstützen - und ihr habt die Gelegenheit, all diese Menschen auf unserer Bühne live zu erleben. Wir sind enorm Stolz, dass wir euch unter anderem die Präsidentin von Liberia, Ellen Johnson Sirleaf, auf unserer Bühne vorstellen dürfen - eine beeindruckende Persönlichkeit die für ihr bemerkenswertes Engagement um Frauenrechte mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde. Aber auch die deutsche Politiker-Riege ließ sich nicht lange bitten und so freuen uns wir uns, Bundesentwicklungsmininster Gerd Müller sowie Vize-Bundestagspräsidentin Claudia Roth als Ehrengäste auf der Zusammen #GegenArmut-Bühne zu begrüßen.

Ellen Johnson Sirleaf.jpgEllen Johnson Sirleaf, Quelle: flickr, by Africa Progress Panel

4. Erstklassige Unterhaltung

Jetzt hab ich so viel von guter Musik gesprochen und noch nicht einen Musiker beim Namen genannt. Das wird hiermit nachgeholt: wir freuen uns unter anderem auf Jan Josef-Liefers (ja, der von Tatort) und seine Band Radio Doria, auf den internationalen DJ-Star Afrojack, die großartige Claudia Koreck und auf einen Gastauftritt der amerikanischen RnB-Legende Usher!

Und wer ist die perfekte Wahl wenn es darum geht, ein solches Event, mit einer solch bunten Vielfalt an unterschiedlichen Musikern, Gästen und Persönlichkeiten, zu moderieren? Richtig! Star-Komiker Michael Mittermeier und TV-Star Shary Reeves! (könnt ihr langsam nachvollziehen warum ich so aufgeregt bin!?)

5. Geschichte schreiben

Ich lass mir gern den Vorwurf gefallen, dass ich mich vielleicht ein wenig zu weit aus dem Fenster lehne - aber sind wir mal ehrlich: gab es so was schon mal in München? Ein Event, auf dem internationale Stars, Politiker, namenhafte Persönlichkeiten und viele mehr auf einer Bühne zusammen kommen, um den sieben Regierungschefs der sieben reichsten Nationen unserer Welt eine Botschaft zu schicken? Ich bin kein Historiker, aber ich wage mal die Antwort: nein, das gab's bisher noch nie. Also: wer am 06. Juni nicht auf den Königsplatz kommt verpasst die Gelegenheit, seinen Enkeln später zu erzählen ,,Kinder, ich sag euch, die Oma damals mit Mittermeier, Usher, Politikern und 20.000 Besuchern auf dem Königsplatz, DAS waren noch Zeiten!"

6. Lerne andere Global Citizens kennen (hey, und uns!)

Ganz am Anfang hatte ich ja schon die tolle Stimmung erwähnt, die auf Festivals herrscht. Ein ganz großer Teil davon hängt mit den vielen Menschen zusammen, die auf solchen Events aus ein und demselben Anlass zusammen kommen. In unserem Fall sind es viele motivierte, engagierte und interessierte Menschen, die nicht nur einen tollen Tag verbringen wollen, sondern sich zudem aktiv für eine bessere Welt ohne extreme Armut einsetzen! Das allein ist es wert, vorbeizuschauen! Und selbstverständlich werden wir von Global Citizen auch da sein. Auf dem Festivalgelände wird es mehrere Stände geben, an denen ihr die Organisatoren des Events kennenlernen könnt. Also: unbedingt nach uns Ausschau halten! Wir haben ein paar super coole Aktionen für euch geplant und freuen uns, euch kennen zu lernen!

Global Citizen UK Team.jpgDas ganze (naja, fast) Global Citizen Team!

7. Alles schön und gut, aber das wichtigste ist...

Eigentlich fasst dieser Punkt alle meine vorherigen Punkte irgendwie zusammen, aber ich finde, er ist so wichtig, dass er seinen eigenen Platz in dieser Liste verdient! Denn Global Citizen ist eine international Gemeinschaft, die sich für eine bessere Welt einsetzt. Aber wir sind nichts, absolut nichts ohne DICH. Jeder Einzelne von uns zählt, jeder von uns trägt seinen eigenen, unersetzlichen Teil dazu bei, dass wir mit einer lauten Stimme sprechen können, so dass selbst die größten Staats- und Regierungschefs dieser Erde uns hören können! Deswegen ist deine Anwesenheit am 06. Juni auf dem Königsplatz entscheidend. Denn nur gemeinsam sind wir laut genug. Nur gemeinsam können wir extremer Armut ernsthaft ein Ende setzen. Jetzt oder nie!

Also, hab ich zuviel versprochen? (ich kann euch alle laut 'Nein' rufen hören. Sehr gut.) Bleibt mir nur noch zu sagen: Wir sehen uns am 06. Juni auf dem Königsplatz in München! Hier geht's zur Anmeldung: www.zusammengegenarmut.de
Banner UAP DEU Afrojack.jpg