Episode 6: JETZT ANSEHEN

Sauberes Wasser für alle


Schauspielerin Uzo Aduba, bekannt aus der Erfolgsserie “Orange Is the New Black”, mobilisiert mit Global Citizen Millionen Menschen, um ein Zeichen zu setzen für das Recht auf sauberes Trinkwasser und sanitäre Einrichtungen für alle. Dafür begleitet ACTIVATE Aduba in das Heimatland ihrer Eltern, nach Nigeria. Dort fordert sie Gouverneure dazu auf, in den Bau von öffentlichen Toiletten und die Hygiene und Gesundheit im Land zu investieren. Expert*innen beschreiben die Risiken, denen Menschen durch verunreinigtes Wasser ausgesetzt sind und stellen Lösungen für dieses Problem weltweit vor, wie das “Children’s Safe Drinking Water“-Programm von P&G, das Familien und Kinder auf der ganzen Welt mit sauberem Trinkwasser versorgt.

WERDE AKTIV


Mehr als 70% der nigerianischen Bevölkerung haben keinen Zugang zu Toiletten und sauberem Wasser. Die nigerianische Regierung will das Problem zwar beseitigen, doch dazu müssen auch die Gouverneure der einzelnen Bundesstaaten dahinter stehen und ihre finanziellen Mittel bereitstellen.

REWARDS

Activate_EmailHeader_GER.jpg

Fliege zum Global Citizen Festival 2019 nach New York

New York, NY  | The Great Lawn
September 28, 2019 | 12:00 pm

Die vollständigen Bedingungen für diese Belohnung findest du hier.

Du kannst folgendes gewinnen:
- 2 x VIP Tickets für das Global Citizen Festival 2019 in New York
- Hin- und Rückflug sowie Übernachtung für dich und deine Begleitung
- 5 Tage & 4 Nächte Aufenthalt in New York

Aktiv werden, um teilzunehmen

VORHERIGE FOLGEN

issue-2_313aa6d9d23387ab1742defa436e1d7d.jpg

Episode 1: Extreme Armut bekämpfen

Hugh Jackman, Priyanka Chopra Jonas und Becky G unterstützen die Kampagnen von Global Citizen, um Staats- und Regierungschefs zu politischen Veränderungen zu bewegen, die extreme Armut auf der ganzen Welt beenden sollen. Während Jackman sich auf das große Global Citizen Festival im New Yorker Central Park vorbereitet, reist Becky G nach Mexiko und besucht Initiativen, die frauengeführte Businesses unterstützen. Zudem kommen Expert*innen zu Wort, die den Status quo, die enormen Fortschritte und innovative Lösungen – auch von Unternehmen wie etwa P & G – im Kampf gegen extreme Armut beschreiben.

Jetzt ansehen

2.jpg

Episode 2: Freiheit darf kein Privileg der Reichen sein 

In den USA sitzen Menschen im Gefängnis, weil sie ihre Kaution nicht bezahlen können. Die Musiker und Aktivisten Usher und Common haben sich mit Global Citizen und anderen Organisation zusammengetan, um dafür zu sorgen, dass dieses Kautionssystem im Staat New York zu reformieren.

Jetzt ansehen

2-03-13-2017-un055729.jpg__1024x683_q85_crop_subsampling-2_upscale.jpg

Episode 3: Bildung kann nicht warten

Schauspielerin Rachel Brosnahan reist gemeinsam mit Global Citizen nach Peru, an die Grenze zu Ecuador. Dort sieht sie, welchen Einfluss Krisen und Konflikte auf die Bildung von Kindern haben. Nach bewegenden Gesprächen mit geflüchteten Familien, kehren Brosnahan und Global Citizen in die USA zurück. Dort fordern sie Irland, Großbritannien und die USA dazu auf, mehr Geld für den internationalen “Education Cannot Wait”-Fonds bereitzustellen, der Kindern in Krisen- und Konfliktsituationen Zugang zu Bildung ermöglicht.. Expert*innen beschreiben den enormen Einfluss, den Konflikte und Naturkatastrophen auf den Bildungszugang von Kindern haben und was getan wird, um ihnen in diesen Situationen zu helfen.

Jetzt ansehen

4.jpg

Episode 4: Mädchen müssen zur Schule gehen


Schauspielerin Priyanka Chopra Jonas schließt sich Global Citizen und Aktivist*innen auf der ganzen Welt an, um Mädchen Zugang zu hochwertiger Bildung zu ermöglichen. Zeitgleich rufen die Journalistin Gayle King und die Schauspielerin Bonang Matheba tausende Menschen dazu auf, die Regierung Südafrikas zu Investitionen in Höhe von 58 Millionen US-Dollar aufzufordern. Mit diesem Geld soll sichergestellt werden, dass Mädchen über ihre Periode aufgeklärt werden und die Hygieneartikel bekommen, die sich brauchen, um sich auf ihre Ausbildung konzentrieren zu können. Expert*innen benennen die Hürden, die Mädchen in Entwicklungsländern davon abhalten, die Schule zu besuchen. Und sie sprechen auch über die Fortschritte, die in diesem Bereich bereits weltweit erreicht wurden – wie beispielsweise durch die Arbeit von Always, einem Hersteller von Hygieneartikeln für Frauen, der kostenloses Aufklärungsmaterial zur Verfügung stellt.

Jetzt ansehen

5.jpg

Episode 5: Plastikverschmutzung stoppen


Gemeinsam mit Global Citizen ruft der Musiker Pharrell Williams Regierungen, Unternehmen und Bürger*innen auf, gegen die zunehmende Meeresverschmutzung durch Plastikmüll vorzugehen. Währenddessen reist der Schauspieler Darren Criss auf die Philippinen, um sich ein Bild von den verheerenden Auswirkungen der Plastikflut auf das Leben der Einwohner*innen zu machen. Zudem ruft Criss Global Citizens dazu auf, die Bürgermeister*innen in ihren Städten aufzufordern, Maßnahmen für eine umweltfreundliche “Zero-Waste“-Politik einzuleiten. Zudem geben Expert*innen einen Einblick in die außer Kontrolle geratene Plastikverschmutzung und deren Folgen für Menschen in Entwicklungsländern – aber auch, wie Betroffene und Unternehmen wie Head & Shoulders aktiv werden, um dieses Problem rund um den Globus zu überwinden.

Jetzt ansehen

Partner