Japan muss den Einsatz für die Bildung von Kindern in Krisengebieten erhöhen!

Fordere die japanische Regierung dazu auf, Maßnahmen für Kinder in Krisensituationen zu ergreifen.

Was man wissen sollte:

  • 75 Millionen Kinder können aufgrund von Krieg, Naturkatastrophen und anderen Krisen nicht zur Schule gehen.
  • Der Education Cannot Wait Fonds will bis 2030 alle Kinder mit sicherer, kostenloser und qualitativer Bildung versorgen.
  • Japan muss seine Mittel für den Fonds erhöhen, damit Kinder in Krisen- und Konfliktgebietenen eine Chance auf Bildung haben.

Mehr erfahren über diese Ursache:

Durch Krisen und Konflikte wie Kriege oder Naturkatastrophen werden jedes Jahr viele Schulen zerstört. Den betroffenen Kindern wird folglich nicht nur ihr sicherer Ort zum Lernen genommen, sondern auch ihr gesamtes Leben auf den Kopf gestellt. 

Vor allem in den ärmsten Ländern der Welt fehlen langfristig die notwendigen Ressourcen, um neue Schulen zu bauen oder zerstörte Gebäude wieder aufzubauen. Die Folge: Weltweit haben rund 75 Millionen Kinder in Krisenländern keinen Zugang zu Bildung. 

Der Education Cannot Wait-Fonds der Vereinten Nationen hat sich das Ziel gesetzt, jedes Kind bis 2030 mit qualitativ hochwertiger, sicherer und kostenloser Bildung zu erreichen. Denn eines ist unumstritten: Bildung ist der Schlüssel zu einer friedlichen, stabilen Gesellschaft  und befähigt jedes Kind dazu, seine Zukunft selbst in die Hand zu nehmen.

Der Fonds braucht die Unterstützung der Weltgemeinschaft. Einige der weltweit führenden Nationen, von den USA über Deutschland bis Großbritannien, haben sich dafür eingesetzt, die Arbeit von Education Cannot Wait zu unterstützen. Aber Japan, die drittgrößte Wirtschaftsmacht der Welt, hat bislang jedoch noch keine Mittel für diesen wichtigen globalen Fonds zugesagt. ​​​​​​​

Schließe dich uns an und erinnere die japanische Regierung mit deinem Tweet daran, wie wichtig ihr Einsatz für Education Cannot Wait ist. Denn nur, wenn jedes Kind sein Recht auf Bildung wahrnehmen kann, können wir extreme Armut ein für alle Mal besiegen.