Gemeinsam für weltweite Gleichberechtigung

Fordere Regierungen und Unternehmen auf, sich für Gleichberechtigung einzusetzen!

Was man wissen sollte:

  • Frauen und Mädchen werden überall auf der Welt benachteiligt.
  • Um Armut zu besiegen, müssen wir Frauen und Mädchen stärken.
  • Regierungen und Unternehmen müssen konkrete Maßnahmen einleiten, um Gleichberechtigung voranzutreiben.

Mehr erfahren über diese Ursache:

Die Welt ist noch weit entfernt von echter Gleichberechtigung. Überall werden Menschen aufgrund ihrer Herkunft, ihrer Hautfarbe, ihres Glaubens oder ihres Geschlechts benachteiligt und diskriminiert.

Zwar konnten in sozialer, wirtschaftlicher, politischer und kultureller Hinsicht schon einige Fortschritte erreicht werden, doch das Problem der Ungleichheit bleibt weiterhin bestehen: Weltweit gehen immer noch 131 Millionen Mädchen nicht zur Schule, sondern verbringen ihre Zeit damit, Wasser für ihre Familien zu sammeln. 214 Millionen Frauen sind ohne Zugang zu modernen Verhütungsmitteln und haben keine Chance ihre Familienplanung selbst in die Hand zu nehmen. Und, dass Frauen – auch hier in Deutschland – immer noch rund 23% weniger Lohn als Männer für dieselbe Arbeit erhalten, ist erschreckend.

Grund genug zu handeln! Wir müssen dafür sorgen, dass egal wo auf die Welt ein Mädchen geboren wird, es gleichberechtigt und selbstbestimmt leben kann. Dafür brauchen wir auch die Unterstützung der Regierungen und Unternehmen, die verstärkt in die Rechte und Bedürfnisse von Frauen und Mädchen investieren müssen, um die Gesundheit, die Bildung und die wirtschaftlichen Möglichkeiten für Mädchen und Frauen sicherzustellen.

Unterzeichne unsere She Is Equal-Erklärung und fordere die Regierungen und Unternehmen dazu auf, sich für konkrete Maßnahmen zur Gleichberechtigung aller Geschlechter einzusetzen!