Zusammen für Geschlechtergerechtigkeit!

Schließe dich Stefanie Giesinger und anderen Global Citizens an und fordere mehr Geschlechtergerechtigkeit!

Was man wissen sollte:

  • Weltweit sind Mädchen und Frauen von Geschlechterungleichheit betroffen.
  • Damit alle Frauen ein selbstbestimmtes und sicheres Leben führen können, müssen Entscheidungsträger*innen weltweit handeln.
  • Schließe dich uns an und unterschreibe den Pledge, damit wir die Weichen für eine gerechte Welt für alle stellen können.

Mehr erfahren über diese Ursache:

Weltweit erfährt 1 von 3 Frauen in ihrem Leben sexuelle oder körperliche Gewalt. Eine schockierend hohe Zahl, die aufzeigt, dass wir dringend aktiv werden müssen. Denn eine gerechte Welt für alle ist nur möglich, wenn wir jetzt die Weichen stellen und dafür sorgen, dass alle Menschen – unabhängig von ihrem Geschlecht und ihrer Herkunft – die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben erhalten und ihre Zukunft frei gestalten können. 


Geschlechtergerechtigkeit hat viele Gesichter. Wenn wir in einer Welt leben wollen, in der alle Mädchen und Frauen Zugang zu Bildung und Gesundheitsversorgung erhalten, sexualisierte und körperliche Gewalt gegenüber Frauen in jeglicher Form verfolgt und geahndet wird sowie unbezahlte Pflege- und Familienarbeit endlich anständig entlohnt wird – dann müssen wir jetzt handeln!

Das Generation Equality Forum steht vor der Tür. Der perfekte Anlass, um Entscheidungsträger*innen weltweit dazu aufzurufen, sich für Geschlechtergerechtigkeit stark zu machen und die dringend nötigen Schritte einzuleiten und umzusetzen, die jetzt nötig sind. Bereits 1995 hat sich die Welt auf eine generationsübergreifende und langfristige Agenda für die Stärkung von Frauenrechten weltweit geeinigt, doch seitdem hat kein Land der Welt alle Punkte umgesetzt.

Das müssen wir jetzt ändern! Die COVID-19 Pandemie zeigt uns eindrücklich, dass ein globales Problem eine globale Lösung braucht. Schließe dich tausenden Global Citizens und Stefanie Giesinger an und fordere die deutsche Regierung und andere Entscheidungsträger*innen dazu auf, in die Förderung der Rechte von Frauen zu investieren und konkrete Maßnahmen zu ergreifen, damit Frauen weltweit ein sicheres und selbstbestimmtes Leben führen können.