Tweete jetzt: Klimakrise stoppen!

Fordere die Politik jetzt zum Handeln auf, damit sie zu Klima-Champions werden!

Was man wissen sollte:

  • Die Klimakrise trifft die ganze Welt und treibt Millionen Menschen weltweit in Hunger und Armut.
  • Die Auswirkungen der Klimakrise treffen die Ärmsten der Welt am härtesten.
  • Damit alle Menschen sicher sind und niemand mehr hungern muss, müssen wir jetzt aktiv werden!

Mehr erfahren über diese Ursache:

Die Klimakrise ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Jedes Jahr werden durchschnittlich 24 Millionen Menschen durch Naturkatastrophen wie Brände, Überschwemmungen und Superstürme aus ihrer Heimat vertrieben. Mittlerweile sind es die Ärmsten der Welt, die die Hauptlast der Klimakrise tragen, obwohl sie weitaus weniger dazu beitragen als reiche Industriestaaten. 

Expert*innen warnen, dass wir unseren Planeten nur retten können, wir jetzt handeln. Denn wir müssen dringend verhindern, dass sich die Erde um mehr als 1,5°C über den vorindustriellen Niveau erwärmt. Um dies zu erreichen, müssen die Staats- und Regierungschef*innen der Welt die Emissionen, die die globale Erwärmung verursachen, drastisch senken und Maßnahmen für Menschen in einkommensschwachen Ländern unterstützen, die bereits von den Folgen des Klimawandels betroffen sind.

Einige Länder sind zwar engagiert, aber noch tut kein Land genug. Die USA und andere Länder, die maßgeblich zur Umweltverschmutzung beitragen, können massiven Einfluss auf die Klimakrise nehmen: Indem sie alles daran setzen, das Pariser Klimaabkommen vor dem nächsten großen Klimagipfel – der COP26 im November 2021 – zu erfüllen. Das bedeutet, die eigenen Emissionen zu reduzieren, die Widerstandsfähigkeit der Menschen in Armut zu fördern und weniger wohlhabenden Ländern zu helfen, sich auf gegen die Auswirkungen der Krise zu wappnen. Tweete jetzt, damit wir gehört werden!