Armut ist kein Zufall, das hat bereits Nelson Mandela erkannt: Armut ist vom Menschen gemacht und kann nur durch unser Handeln überwunden werden.

Weltweit leben immer noch mehr als 700 Millionen Menschen in extremer Armut. Sie kämpfen täglich um ihr Überleben und sind auf den Einsatz der Weltgemeinschaft angewiesen. Staats- und Regierungschefs aus aller Welt müssen ihrer Verantwortung nachkommen, um allen Menschen auf der Welt die Möglichkeit zu geben ihr volles Potenzial entfalten und sich eigenständig aus der Armut befreien zu können. 

Unser Handeln kann Armut überwinden. Dafür muss sichergestellt werden, dass jedes Kind auf der Welt zur Schule gehen kann, alle Menschen Zugang zu medizinischer Versorgung und sauberem Wasser erhalten und niemand mehr Hunger leiden muss. 

Wir Global Citizens machen uns stark für eine gerechte Welt ohne extreme Armut. Schließ dich uns an und erinnere die Bundeskanzlerin mit deiner E-Mail daran, sich für die Ärmsten der Welt einzusetzen. Nur wenn Deutschland ein verlässlicher und starker Partner im Kampf gegen Armut ist, können wir die Generation sein, die extreme Armut ein für alle Mal beendet.