Jede*r Einzelne trägt eine Verantwortung – sei dabei!

Sei dabei und teile jetzt 5 Dinge, die jede*r machen kann, um die Ausbreitung des Coronavirus weiter einzudämmen und anderen zu helfen!

Was man wissen sollte:

  • Weltweit setzen sich Gemeinden dafür ein, schutzbedürftigen Menschen während der anhaltenden COVID-19-Pandemie zu helfen.
  • Doch auch jede*r Einzelne von uns trägt eine Verantwortung dabei zu helfen, das Coronavirus weiter einzudämmen.
  • Erfahre jetzt, was du tun kannst, um deinen Mitmenschen zu helfen und teile diese Tipps mit deinen Freund*innen!

Mehr erfahren über diese Ursache:

Ausnahmsweise die schlechte Nachricht zuerst: Wir können das Coronavirus nicht von heute auf morgen aufhalten. Dafür brauchen wir Geduld. Nun aber schnell die gute Nachricht: Jede*r kann etwas dazu beitragen. Gemeinsam können wir als Gesellschaft gegen die Verbreitung des Virus ankämpfen, indem wir uns gegenseitig unterstützen. Der erste Schritt, um diese gesamtgesellschaftliche Herausforderung zu meistern, ist, sich seiner Verantwortung bewusst zu werden.

Der Kampf gegen Krankheiten ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Der Anstieg von Neuinfektionen mit dem Coronavirus lässt sich nur verlangsamen, wenn wir gemeinsam aktiv werden und Regierungen jetzt in globale Gesundheit investieren.