Für den Klimaschutz: Tschüss zu Einwegplastik

Schließe dich dem Aufruf von Global Citizen und F1-Fans an, weniger Einwegplastik zu nutzen.

Was man wissen sollte:

  • Jährlich werden über 300 Millionen Tonnen Plastik hergestellt – die Hälfte ist für den Einmalgebrauch bestimmt.
  • Indem du weniger Plastik nutzt, hilfst du dabei, unsere Ozeane, Menschen und den ganzen Planeten zu schützen.
  • Schließe dich dem Aufruf heute an und versuche, weniger Einwegplastik zu nutzen!

Mehr erfahren über diese Ursache:

Jedes Jahr werden weltweit über 300 Millionen Tonnen Plastik hergestellt, von denen etwa die Hälfte nach einmaligem Gebrauch weggeworfen wird. Diese Einwegkunststoffe landen oft auf Mülldeponien, als Müll am Straßenrand oder werden in der Natur und in unseren Ozeanen abgeladen. Obwohl Plastik in vielerlei Hinsicht ein wertvolles Material ist, ist die daraus resultierende Verschmutzung absolut nicht nachhaltig und schädigend für unseren Planeten.

Fast ein Drittel der jährlich produzierten 78 Millionen Tonnen Plastikverpackungen wird direkt in unsere Ozeane abgeladen – das ist etwa ein voller Müllwagen pro Minute! Diese Masse wird sich voraussichtlich bis 2030 verdoppeln und bis 2050 vervierfachen. Das würde bedeuten, dass dann mehr Plastik als Fische im Ozean schwimmen. 

Du kannst etwas ändern! Indem du dich unserem Aufruf anschließt und versuchst, weniger Plastik zu nutzen, kannst du deinen Teil für einen gesunden Planeten beitragen!