Es ist entsetzlich, sich vorzustellen, dass jedes einzelne Stück Plastik, das jemals hergestellt wurde, noch in irgendeiner Form auf dieser Erde existiert. Denn: Bis heute wurden 6,3 Milliarden Tonnen Kunststoff hergestellt – und gerade einmal 9% recycelt.

Diese Plastik-Epidemie beeinträchtigt nicht nur die Meereslebewesen. Kunststoff zerfällt in Mikro- und Nanokunststoffe und gefährdet auch die menschliche Gesundheit und unser aller Wohlbefinden. Momentan gibt es in unseren Ozeanen mehr Mikroplastikpartikel als Sterne in der Galaxie. Eine unglaubliche Vorstellung! 

Wir können nicht darauf hoffen, die Plastik-Epidemie einzig und allein durch eine bessere Abfallpolitik zu bekämpfen: Wir müssen den Plastikfluss am Ursprung bekämpfen und aufhören, Kunststoffe aus fossilen Brennstoffen herzustellen, sondern auf recycelte Stoffe umzusteigen. 

Für diesen Kurswechsel brauchen wir die Unterstützung großer Unternehmen und die Minderoo Foundation, eine Organisation, die die “Sea the Future” Initiative ins Leben gerufen hat, um Plastikmüll zu vermeiden. Sie fordert die Unternehmen auf, sich dazu zu verpflichten, recycelte Kunststoffe in ihrer gesamten Lieferkette zu verwenden und einen freiwilligen Ausgleichsbeitrag für alle verwendeten Kunststoffe, die mit fossilen Brennstoffen produziert wurden, zu leisten.

Die Erhöhung der Preise für Kunststoffe aus fossilen Brennstoffen soll dafür sorgen, dass mehr recycelter Kunststoffabfall genutzt wird. Das gesamte Geld, das durch freiwillige Spenden gesammelt wird, wird für die Säuberung unseres Planeten verwendet: neue Recyclingtechnologien, Infrastruktur zum Sammeln von Abfällen etc.

Wir müssen jetzt handeln. Indem wir die Produktion neuer Kunststoffe aus fossilen Brennstoffen stoppen, haben wir die Möglichkeit uns endlich mit dieser Apokalypse auseinanderzusetzen und uns für eine saubere und gesunde Umwelt für zukünftige Generationen einzusetzen. Unterschreibe jetzt unsere Petition, um Unternehmen aufzufordern, Plastikmüll zu verhindern, indem Sie sich der “Sea the Future” Initiative anschließen.