An Deutschland: Bildung schafft Zukunft!

Erinnere Deutschland daran, langfristig mehr Geld für die Bildung von Kindern in Krisen- und Konfliktsituationen bereitzustellen!

Was man wissen sollte:

  • COVID-19 hat schlimme Folgen für die Bildungssituation von vielen Millionen Kindern weltweit.
  • Education Cannot Wait (ECW) will Kindern Bildung ermöglichen – während der Pandemie und darüber hinaus.
  • Fordere Deutschland dazu auf, Kindern durch langfristige Unterstützung von ECW eine Zukunft zu geben!

Mehr erfahren über diese Ursache:

Die COVID-19-Pandemie stellt die ganze Welt vor enorme Herausforderungen. Doch während sich der größte Teil der zusätzlich bereitgestellten Mittel vor allem auf die Bekämpfung der Gesundheitskrise konzentrieren, steht die Welt auch vor einer anderen Gefahr: Einer weltweiten Bildungskrise. 

Rund um den Globus haben die pandemiebedingten Schulschließungen dazu geführt, dass weltweit über 1,5 Milliarden Kinder keinen Zugang zu Bildung bekommen. Dazu kommen in einigen Ländern auch Budgetkürzungen für den Bildungssektor und die steigende Armutszahlen. Expert*innen schätzen, dass nach der COVID-19-Pandemie mindestens 9,7 Millionen Kinder nicht in die Schulen zurückkehren werden. 

Denn bereits vor der Pandemie gab es für Kinder aus schutzbedürftigen Gruppen wie Vertriebene, Geflüchtete, Mädchen und Kinder mit Behinderungen viele Hindernisse beim Bildungszugang. Und jetzt drohen die Auswirkungen der Pandemie die hart erkämpften Fortschritte der letzten Jahre obendrein noch zu zerstören. Das hat insbesondere für Mädchen dramatische Folgen: Da die Pandemie viele Familien in die extreme Armut treibt, sehen viele Familien keinen anderen Ausweg, als ihre Töchter zu verheiraten, wodurch die Zahl an Kinderehen voraussichtlich um 13 Millionen steigen werden. Millionen Mädchen im schulpflichtigen Alter in der Sahelzone und Subsahara-Afrika könnten ihren Zugang zu Bildung endgültig verlieren, wenn wir jetzt nicht handeln. 

Aus diesem Grund arbeitet die Organisation Education Cannot Wait (ECW), als erster und einziger globale Fonds daran, Kinder in Krisen- und Konfliktgebieten mit Bildungsangeboten zu versorgen. Dazu gehört auch auf Krisen wie die COVID-19 Pandemie zu reagieren und Ländern dabei zu helfen, sich von den Auswirkungen zu erholen. Um alle Kinder zu erreichen, benötigt ECW mehr Mittel von Regierungen wie Deutschland.

Du kannst jetzt dafür sorgen, dass Deutschland seinen Beitrag für globale Bildung erhöht und langfristige Unterstützung für ECW zusagt, damit kein Kind zurückbleibt. Die besten Nachrichten werden wir an deutsche Entscheidungsträger*innen weiterleiten, um sicherzustellen, dass unsere kollektive Stimme gehört wird!