Entwicklungsfinanzierung & Innovation

    Fordere deine Wahlkreisabgeordneten auf, den Kampf gegen extreme Armut zu unterstützen

    Photo credit: Jorge Royan

    Die Bundestagswahl 2017 hat das Land verändert und wird uns sicherlich noch lange beschäftigen. Doch wir dürfen nicht in Hoffnungslosigkeit und Gleichgültigkeit verfallen. Wir müssen unsere Stimme erheben und für unsere Werte kämpfen. Für Menschlichkeit. Für Weltoffenheit. Für Toleranz.

    Wir wollen den Einzug der neuen Abgeordneten nutzen, um sie willkommen zu heißen und ihnen eine wichtige Botschaft mit auf den Weg zu geben: unsere Verantwortung geht über unsere Landesgrenzen hinaus.

    Weltweit leben immer noch 700 Millionen Menschen in extremer Armut, 800 Millionen Menschen haben nicht genug zu essen und 236 Millionen Kinder können nicht zur Schule gehen. Das müssen wir ändern und der neue Bundestag kann da viel tun.

    2016 hat Deutschland zum ersten Mal das international vereinbarte Ziel, 0,7 Prozent des Bruttoinlandsproduktes für Entwicklungszusammenarbeit aufzubringen, erreicht. Allerdings nur weil unter anderem auch Flüchtlingskosten in Deutschland mit einberechnet wurden.

    Es ist unklar, ob die nächste Regierung an dem Ziel, mehr Entwicklungsgelder für die arme Länder zur Verfügung zu stellen, festhalten wird. Sende deswegen jetzt eine Email an all die Abgeordneten aus deinem Wahlkreis und fordere sie auf, in der neuen Legislaturperiode das 0,7%-Ziel weiterhin einzuhalten und dafür zu sorgen, dass Entwicklungshilfe die Ärmsten erreicht.

    Es ist ganz einfach: Gib deine Postleitzahl ein und klick auf "Abschicken" und dann auf "Email senden". Wähle entweder unsere vorbereitete Email-Vorlage aus oder schreib deinen eigenen Text und klick ein weiteres Mal auf "Email senden". Wenn die Postleitzahl nicht funktioniert, gib deine ganze Postadresse ein, damit wir deinen genauen Wahlkreis bestimmen können.