Recent Activity
Entwicklungsfinanzierung & Innovation

Sei Teil der Generation, die Armut beendet

United Nations Photos

Armut ist kein Zufall, das hat bereits Mandela erkannt: Armut ist vom Menschen gemacht und kann durch unser Handeln überwunden werden.

Armut zu beenden ist möglich: 2015 lebten erstmals weniger als 10% der Weltbevölkerung in extremer Armut. Wir können die Generation sein, die Armut ein für alle Mal beendet.

Um Armut zu beenden, müssen auf Worte Taten folgen. 2015 haben alle Mitglieder der Vereinten Nationen, darunter auch Deutschland, beschlossen Armut bis zum Jahr 2030 zu beenden. Das Versprechen ist nicht neu. Schon vor fast 50 Jahren hat Deutschland zugesagt, 0,7% des Bruttonationaleinkommens für Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe auszugeben, um eine gerechtere Welt zu schaffen. Doch dieses Ziel hat Deutschland erst einmal erreicht und auch in den kommenden Jahren reichen die Investitionen zur Armutsbekämpfung nicht, wenn die Politiker jetzt nicht reagieren.

Sei Teil der Generation, die extreme Armut beendet. Unterzeichne jetzt die Petition und fordere die Bundesregierung und die Abgeordneten des Bundestages dazu auf, die Gelder für die Entwicklungszusammenarbeit deutlich zu erhöhen und dafür zu sorgen, dass eine Welt ohne Armut Realität wird.